-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Herne/Hattingen – Am Donnerstag (28.9.) sprach ein Mann aus bislang nicht eindeutig geklärten Gründen ein zehnjähriges Mädchen auf dem Weg zur Schule in Herne an.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Gegen 8.30 Uhr befand sich eine zehnjährige Schülerin im Herner Stadtteil Sodingen auf der Ringstraße. Hier wurde sie von einer männlichen Person angesprochen und nach bisherigen Kenntnisstand auch zum Mitkommen aufgefordert. Einem zufällig in der Nähe befindlicher Herner (56) kam diese Situation komisch vor. Er schaltete sich sofort ein und sprang dem Mädchen zur Seite. Daraufhin begab sich der Unbekannte zu seinem Pkw und entfernte sich in Richtung Mont-Cenis-Straße.


Der Polizei Bochum gelang es durch die hervorragenden Angaben der Zeugen schnell, den Unbekannten mit Unterstützung der Polizei des Ennepe-Ruhr-Kreises vorläufig festzunehmen. Bei dem Mann handelt es sich um einen 36-jährigen Hattinger. Dieser befindet derzeit beim zuständigen Bochumer Kriminalkommissariat 12, wo die genauen Umstände des Vorfalls geklärt werden.

Die Polizei Bochum lobt an dieser Stelle ausdrücklich das couragierte Verhalten des Kindes und insbesondere des Zeugen – alles richtig gemacht!

Quelle: Polizei Bochum