Produktempfehlung: Kaspersky lab

Die Brandenburger Polizei informiert über einen Mann, der am 6. September 2017 zwei Mädchen im Ortsteil Kirchmöser angesprochen hat.

-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Die zwei Mädchen liefen nach Schulschluss durch den Ortsteil Kirchmöser. Zu dieser Zeit regnete es sehr stark.

Unter einem Torbogen stand ein Mann, der die Mädchen einlud, sich zu ihm zu stellen und sich so vor dem Regen zu schützen.

Dem kamen die Beiden auch nach.

Er verwickelte die beiden in ein Gespräch, gab ihnen Süßigkeiten und bot ihnen zudem auch an, mit zu sich nach Hause zu kommen.




Als der Regen aufhörte, gingen die Mädchen los und informierten ihre Eltern über den Sachverhalt.

Zu strafbaren Handlungen kam es nach derzeitigen Erkenntnissen nicht.

Die Polizei konnte aufgrund der Beschreibung und eingeleiteter Suchmaßnahmen den Mann identifizieren und aufsuchen.

Es wurde mit ihm eine Gefährderansprache durchgeführt. Zudem wurde die Schule über den Sachverhalt informiert.