Bist du manchmal auch so verwirrt durch all den Internet-Slang und Emojis, die verwendet werden? Wir werden jetzt versuchen, ein wenig Klarheit zu schaffen.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Heute geht es weiter mit Teil 8 von „Internet – Slang und Emojis für Anfänger“. Teil 7 findest du HIER.

AAP:

AAP bedeutet “Always A Pleasure” oder in Deutsch „Immer eine Freude“.

clip_image002

AAMOF:

Diese Abkürzung steht für „As A Matter Of Fact“ und bedeutet „in Wirklichkeit“ oder „tatsächlich“.

clip_image004

BBIAB:

“Be Back In A Bit” oder in Deutsch “Bin gleich wieder da“. BBIAB wird ähnlich benutzt wie BBL, zum Beispiel, wenn du für eine Weile offline gehst, aber später wieder zurückkommst.

clip_image006

FOAD:

FOAD bedeutet “F*ck Off And Die“ oder in Deutsch „Geh sterben“. FOAD wird benutzt, wenn jemand dich wirklich nervt.

clip_image008

G2G / GTG:

Diese Abkürzung steht für „Ich muß gehen“ oder in Englisch „Got To Go“. Du kannst es benutzen, wenn du offline gehst.

clip_image010

HAND:

HAND, kurz für „Have A Nice Day”, bedeutet in Deutsch “Einen schönen Tag noch“.

clip_image012

Das war es wieder für heute!

Man ist nie zu alt zum Lernen.

ZDDK-TIPP: Folge uns auch auf unserer Facebook-Seite “ZDDK-Hilfecenter für PC-, Smartphone- und Internetnutzer

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal, via Patreon, via Steady