-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

“…WAR LIVE”: Space from the International Space Station! Where in the world are you watching from?

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

So begann ein Statusbeitrag auf Facebook! Zu sehen ein “LIVE-VIDEO” aus dem All und Millionen von Usern haben es sich angesehen. Einige Seiten auf Facebook haben am 26.10.2016 diverse Videos veröffentlicht und diese für eine sogenannte Live-Übertragungen von der Internationalen Raumstation (ISS) ausgegeben.

Von folgenden Seiten wissen wir: UNILAD, Viral USA und INTERESTINATE. Diese habe alle die angebliche Live-Übertragung von der ISS veröffentlicht.

Alleine der Beitrag von UNILAD hat durch diese Aktion eine enorme Interaktion erfahren dürfen:

image

Das Video wurde über 19 Millionen mal aufgerufen.
Über 990.000 Nutzer haben das Video “geliket” und über 210.000 Nutzer haben es geteilt. Nicht zu vergessen die Kommentare! ÜBER 450.000 Kommentare wurde abgegeben. (Quelle)

Auch bei dem Statusbeitrag von Viral USA verhält es sich ähnlich:

image

Das Video wurde über 28 Millionen mal aufgerufen.
Über 2,6 Millionen Nutzer haben das Video “geliket” und über 530.000 Nutzer haben es geteilt. Und auch hier darf man die Kommentare nicht vergessen! ÜBER 820.000 Kommentare wurde abgegeben. (Quelle)

Und hier nun noch der Beitrag der Seite INTERESTINATE mit knapp 700.000 Aufrufen, 28.000 Likes und knapp 20.000 Kommentaren! (Quelle)

image

Was sah man hier für ein Video?

Das Portal Mashable schreibt zu diesem Thema, dass es sich hierbei um einen Außeneinsatz der russischen Kosmonauten Oleg Kotow und Sergej Rjasanski am 27. Dezember 2013 handelt. Dieser Weltraumspaziergang wurde wegen technischer Probleme übrigens mit einer Dauer von 8 Stunden und 7 Minuten unfreiwillig die längste bisher durchgeführte Außenaktivität russischer Kosmonauten. Über diesen Spacewalk findet man auf der Seite der NASA umfassende Informationen. (Quelle)

Andere Teile des Videos, die uns aufgefallen sind, können jedoch nicht von diesem Einsatz stammen, da der Handschuh, der dort zeitweise im Bild zu sehen ist, nicht der eines „Orlan-MK“ Weltraumanzugs ist, den von den russischen Kosmonauten verwendet wird, sondern zu einer von der NASA verwendeten „Extravehicular Mobility Unit“ (EMU) gehört. Und in der Tat lässt sich dieser Teil des Videos auch identifizieren: Es handelt sich um den Weltraumspaziergang des US-Astronauten Terry Virts, der zusammen mit seinem Kollegen Barry „Butch“ Wilmore am 25. Februar 2015 Kabel für zwei Docking-Adapter an der ISS verlegt hat. Hier ist das Video dieses Außeneinsatzes zu sehen: (Quelle)

Bei den Videos könnte es sich um sogenannte “VIRALE VIDEOS” handeln, die von dem Unternehmen „The Woolshed Company“ aus Australien ins Leben gerufen wurden. Die australische Firma für „premium visual entertainment“ war in der Vergangenheit öfters ins Rampenlicht gerückt, weil sich ihre Videoproduktionen viral verbreitet hatten. Dies ist – laut Aussage der Firma – Teil eines über zwei Jahre gehenden Social-Media-Experiments, wo das Phänomen von viralen Videos und teilbaren Inhalten untersucht werden soll. Auf der Webseite der Firma ist dieses Spacewalk-Video jedoch noch nicht erwähnt, was bei den bisherigen Videos immer einige Zeit nach Veröffentlichung geschehen ist. (Quelle)

Fazit

Es handelt sich bei dem Videostream definitiv um echte Aufnahmen, die Außeneinsätze von Astronauten und Kosmonauten auf der ISS zeigen. Auch wenn in den Kommentaren zu den Videos diverse Vermutungen angestellt wurden, dass die Aufnahmen an sich gestellt sind und es sich nicht um echte Weltraumspaziergänge handelt. Diese Kommentare kamen jedoch meist im gleichen Atemzug mit der abstrusen Verschwörungstheorie, dass die ISS generell nicht existiert, alle Aufnahmen, die wir von der Raumstation kennen (sowie dann logischerweise auch alle überhaupt existierenden Videos aus dem Weltraum) in einem Wasserbecken gestellt oder anders produziert wurden, und dass die Erde eine flache Scheibe ist. Wir denken, an diesem Punkt erübrigt sich jeglicher weiterer Kommentar zu dem Wahrheitsgehalt dieser Vermutungen…

Es handelt sich also um ein echtes Weltraum-Video, zusammengeschnitten aus verschiedenen Einsätzen, jedoch nicht um einen Live-Stream. Die NASA kündigt Weltraumspaziergänge immer im Voraus an, diese werden an entsprechender Stelle veröffentlicht und kommentiert, häufig auch mit einer Animation und Schaubildern, die zeigen, welche Arbeiten durchgeführt werden. Dort erfährt man detailliert, wo sich die Astronauten an der ISS genau befinden, sowie eine ganze Menge Hintergrundinformationen über den Einsatz. Wer sich also für das Thema interessiert, findet auf folgenden Seiten weitere Informationen:

Außerdem gibt es das „High Definition Earth-Viewing System“ (HDEV), welches hier zu finden ist. Dies ist ein Live-Feed von verschiedenen Kameras, zusammen mit einer Live-Tracking-Anzeige, wo sich die ISS momentan befindet. (Hinweis: In manchen Browsern muss eine Meldung zu einem angeblich unsicheren Script bestätigt werden, damit der Tracker angezeigt wird. Das Script ist jedoch sicher, es besteht keine Gefahr.)

Generell gesagt: Wenn es sich um eine angebliche Live-Übertragung von der ISS handeln soll, auf den Seiten der NASA oder auf anderen Nachrichtenseiten oder in den Fernsehnachrichten dazu jedoch keine Information zu finden ist, und auch auf dem Streaming-Portal NASA TV kein Live-Stream zu sehen ist, handelt es sich nicht um eine echte Live-Übertragung.

 

Quellen

http://mashable.com/2016/10/26/facebook-live-iss-station-nasa/?utm_cid=mash-com-fb-main-link#G10ubZ6oSmq1

http://www.bbc.com/news/world-us-canada-37778973