Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Vorsicht vor Abofallen auf diesen Seiten!

- Sponsorenliebe | Werbung -

Wie unser Kooperationspartner Watchlist Internet berichtet, werben manche Streaming-Plattformen mit einer kostenlosen Registrierung.

Nach fünf Tagen verlangen sie von Benutzer/innen für einen Premium-Status 238,80 Euro bzw. 358,80 Euro. Für die Bezahlung der Rechnung gibt es keinen Grund. In einer Liste zeigt Ihnen die Watchlist Internet, bei welchen Streaming-Plattformen Sie nichts bezahlen müssen.

Auf unseriösen Streaming-Plattformen heißt es, dass Besucher/innen sich kostenlos registrieren müssen, damit sie Filme in HD sehen können. Fünf Tage nach der Registrierung behaupten die Anbieter, dass die Testphase abgelaufen sei und Kund/innen für ihren Premium-Status 238,80 Euro beziehungsweise 358,80 Euro pro Jahr bezahlen müssen.

Dafür gibt es keinen Grund, weshalb Konsument/innen die Zahlungsaufforderung ignorieren können. Wollen Sie sich das in Ihrem konkreten Einzelfall bestätigen lassen, nehmen Sie Kontakt mit dem Internet Ombudsmann auf. Er bietet kostenlose Beratung für Online-Geschäfte an.

Liste unseriöser Streaming-Plattformen

Im Zusammenhang mit der Abo-Falle auf Streaming-Plattformen sind der Watchlist Internet nachfolgende Websites bekannt. Sollten Sie eine weitere entdeckt haben, lassen Sie uns das bitte wissen.

B

boboflix.com

C

cinemadome.net
cinemaxx24.com
cineplex24.de

D

dodoflix.com

F

felixkino.com
filmpalast24.com
flexkino.com
flixkino.com

I

Imaxcine.com
imaxdome.com
imaxfilme.com
imaxkino.com
imaxtime.com
imaxwelt.com

K

kinoflexx.com
kinopalast24.com
kinoplexx.com
kinowelt24.com
kinozeit.net

M

maxxflix.de
meinkinowelt.com
mexflix.com
mexkino.com

S

stream.tox
streamago.de
streamgogo.de
streamnox.com
streamtox.com
streamtime.de

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady

QUELLEWatchlist Internet