Produktempfehlung: Kaspersky lab

Gelsenkirchen: 59-Jähriger fährt Kind an – Vater verprügelt Autofahrer

-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Am Montag, den 10.04.2017, gegen 17:40 Uhr, erfasste der Wagen eines 59-jährigen Gelsenkircheners einen sechsjährigen Jungen auf der Bruktererstraße in Erle.

Das Kind kam aus einer Grundstückseinfahrt zwischen zwei geparkten Autos auf die Straße gelaufen.

Der 59-Jährige bremste sofort, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht verhindern.

Sein Wagen erfasste das Kind.

Vater schlägt zu

Der 26-jährige Vater des Sechsjährigen beschimpfte den Autofahrer und versetzte ihm mehrere Faustschläge.

An der Unfallstelle sammelte sich eine Gruppe von circa 30 bis 40 Nachbarn und Schaulustigen.

Die eingesetzten Polizeibeamten riefen weitere Beamte, um die teilweise aufgebrachte Gruppe zu beruhigen und des Platzes zu verweisen.

Ein Notarzt versorgte den verletzten Jungen an der Unfallstelle.

Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Den Vater des Kindes erwartet ein Strafverfahren.