Kinderfotos im Netz

Kinderfotos im Netz (Podcast)

Von | 5. Juli 2019, 13:21

Wir sagen: NEIN zu Kinderfotos auf Facebook, WhatsApp und Instagram!

Ja, wir wissen es, Kinder sind etwas wunderbares und alleine ein Lächeln von ihnen ist das größte Geschenk, das sie uns geben können und dieses Lächeln sollten alle anderen auch sehen können. Die sozialen Medien machen es möglich. Schnell mal ein Foto auf Facebook gepostet oder gleich mal rein in die Instagram-Story. Mit wenigen Schritten können unter Umständen Tausende Nutzer Euer Kind im Netz bewundern. Über das Thema “Kinderfotos im Netz” berichten wir bereits seit Jahren und wir finden es noch immer nicht toll und richtig, wenn Kinder öffentlich zur Schau gestellt werden.

Die Initiative „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.“ hat zu diesem Thema einen Podcast veröffentlicht wo eine Mutter von drei Töchtern zu Wort gekommen ist. Hierbei handelt es sich um Isabeau, eine der größten Mama-Vloggerinnen.  Gemeinsam sprechen sie über das Thema:

Privatsphäre und Datenschutz bei Kindern.

  • Welche Bilder sollte man von seinen Kindern ins Netz stellen?
  • Wie bringt man den Kindern richtigen Umgang mit dem Upload von Daten und Bildern bei?
  • Was ist der richtige Umgang?

Podcast

Empfohlener Artikel:

- Wir brauchen deine Unterstützung -

An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal und Steady

- Werbung -
- Werbung -