Nein, wir klären keine Artikel vom Postillon auf. Damit haben wir schon lange aufgehört, denn der Postillon ist für seine gute Satire eigentlich bekannt.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Mimikama: Information

Im Grunde bekommen wir auch wirklich nur noch ganz selten und vereinzelt Anfragen zu Artikeln vom Postillon. Da antworten wir dann in dem jeweiligen Einzelfall auf die Anfrage, veröffentlichen aber nicht groß irgendwelche Richtigstellungen auf Mimikama / ZDDK.

Warum auch.

Und nun kam das hier …. und seit 2 Tagen gehen bei uns verhältnismäßig viele Anfragen ein, ob das ein Fake ist:

image
(Screenshot: Facebook, öffentlicher Status)

Nein, wir werden kein Wort darüber verlieren, ob das ein Fake ist. Wir werden die Frage stellen: wie kann man der Annahme sein, dass diese Meldung unter Umständen wahr sein könnte?

Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 1)

Angst vor der Andersartigkeit

Das zielt nun nicht auf die Menschen, welche gefragt haben, denn diese haben ja immerhin noch den Drang, sich aufklären zu lassen. Dass zielt jetzt eher darauf, dass es eine Dunkelziffer gibt, die eben nicht fragt und hier eben von einer biologischen Möglichkeit ausgeht, welche bei anderen – bei Fremden – vielleicht möglich ist.

Und kleine Kinder aufzufressen …. man hat es ja irgendwie immer schon gewusst.

In diesem Sinne wünschen wir noch einen guten Abend und ein schönes Wochenende:

Das ist der Postillon <-> und das ist Mimikama

Artikel Vorschaubild: studiostoks / Shutterstock.com

-Mimikama unterstützen-