Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Und hier sind sie wieder: Optische Täuschungen, die man mit Photoshop niemals so hinbekommen hätte!

- Sponsorenliebe | Werbung -

Die Leiden des jungen … Vertretungslehrer!

Ei, ei, ei – all diejenige, die bereits in den Genuss kamen, für jemanden einspringen zu müssen, wissen ganz genau, worum es hier geht:

image
Quelle: Reddit

Fotografen sind gar mystische Wesen. Für das perfekte Foto, verschmelzen sie sogar letztendlich mit dem Objekt bzw. Motiv der Begierde und werden zu einer Kreatur, die man nur aus mythologischen Erzählungen kennt! Und was würde so ein Adler-Mensch in der modernen Neuzeit tun? Richtig! Gleich mal ein Selfie machen!

image
Quelle: Bored Panda

Wem das nicht magisch genug ist, der versucht es vielleicht mit dieser Zauber-Toilette? Der Schein der Klomuschel verspricht Abenteuer in Glanz und Gloria! Oder wer würde denn bei einer erleuchteten Toilette denn misstrauisch werden?

image
Quelle: Reddit

Hua! Das ist ja wie im Horrorfilm! Wer schon einmal “The Village” gesehen hat, weiß ganz genau, was ich meine … dabei schüttelt diese Dame bloß ein rotes Laken aus …

image
Quelle: Reddit

Wow! Dieser Haarstylist hat sich selbst übertroffen! Ich hatte zwar auch schon schräge Frisuren, aber einen ganzen Baum am Kopf … !

image
Quelle: Reddit

Finde den Fehler! Geschulte Fakejäger fallen hierbei nicht darauf herein!

Quelle: Bored Panda

Weiterführende Links:

Teil 1

Teil 2

 

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady