Anfang November 2019 hatte Freiwald seine Erkrankung via Twitter und Facebook öffentlich gemacht. „Der Krebs ist ein Arschloch und wird mich töten. Ich liebe meine Frau und meine Kinder“, schrieb er.  Sein Ex-Kollege Harry Wijnvoord (70), der mit Walter Freiwald neun Jahre lang „Der Preis ist heiß“ moderierte, verriet gegenüber RTL.de: „Ich weiß nicht, wie lange das noch dauert. Es ist dramatisch und sieht sehr schlecht aus.“