Kein Fake: UKM sucht gesundete COVID-19 Patienten

Kein Fake: UKM sucht gesundete COVID-19 Patienten

Von | 1. April 2020, 14:52

Das Universitätsklinikum Münster ruft gesundete COVID-19 Patienten zur Blutspende auf

Kein Fake: UKM sucht gesundete COVID-19 Patienten

Ein Sharepic zeigt einen Aufruf, wonach vom UKM gesundete Corona-Patienten zur Blutspende aufgerufen werden.
Ja, das UKM sucht derzeit tatsächlich nach freiwilligen Blutspendern, die von COVID-19 vollständig genesen sind.

Sharepic mit Aufruf zur Blutspende

Wir erhielten Anfragen zu einem Sharepic, das aktuell im Internet verbreitet wird. Laut diesem Bild ruft das UKM gesundete COVID-19 Patienten zur Blutspende auf.
Es handelt sich um folgendes Bild:

Screenshot Sharepic UKM ©Mimikama

Screenshot Sharepic UKM ©Mimikama

Münster: 14:23 Uhr: UKM sucht gesundete Corona-Patienten für Blutspende
Die UKM-Mediziner wollen aus dem Blut gesundeter Corona-Patienten sogenannte Hyper-Immun-Seren gewinnen, um daraus Abwehrstoffe zu isolieren. Diese soll schwer erkrankten Corona-Patienten verabreicht werden. Das UKM bittet Freiwillige darum, sich unter [email protected] oder telefonisch unter 0251 83-57935 zu melden.
Bitte teilen.

- Werbung -

Der Faktencheck

Ja, das Universitätsklinikum Münster sucht tatsächlich nach freiwilligen Personen, die eine Corona-Infektion hatten, jetzt einen negativen Corona-Test haben oder seit mindestens zehn Tagen ohne Symptome sind.

Auch die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) sucht derzeit nach Plasmaspendern, wie wir bereits berichteten.
In Wien sucht das Unternehmen Takeda nach Plasmaspendern.

- Werbung -
- Werbung -