Eine reinrassige Siamkatze wurde zwischen dem 16. September (Freitag), 21 Uhr und dem 18. September (Sonntag), 15.30 Uhr offensichtlich von unbekannten Personen erschossen

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Die Eigentümerin, eine 29-jährige Frau aus Heinsberg, fand die Katze an der Straße Rurend, etwa 100 Meter vom Ortsrand Kempen entfernt im Feld tot auf.

Eine tierärztliche Untersuchung ergab, dass die Katze offenbar erschossen wurde.

Ein Anwohner der Straße Rurend hörte am 17. September (Samstag), zwischen 7.30 Uhr und 7.45 Uhr drei Schüsse in diesem Bereich.

Kurz darauf sah er einen blauen Geländewagen wegfahren.

Ob dieses Fahrzeug mit der Tat in Zusammenhang stehen könnte, wird noch ermittelt.

Zur Klärung der Tat sucht die Polizei weitere Zeugen.

Wer kann Angaben zu dem blauen Geländewagen machen oder hat sonstige Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten?

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat der Polizei in Geilenkirchen entge-gen, Telefon 02452 920 0.

Quelle: Polizei Heinsberg

-Mimikama unterstützen-