Ein Mitarbeiter der Straßenmeisterei fand an der Schloss-Wissener-Straße Pakete mit der Aufschrift Gift. Die Pakete enthielten gestohlenes Arsen.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Am Dienstag (8. November 2016) gegen 11.30 Uhr fand ein Mitarbeiter der Straßenmeisterei in einer Böschung an der Schloß-Wissener-Straße in Höhe der Autobahnausfahrt Uedem/Kervenheim 21 Kartons mit der Aufschrift Gift.

Durch die Polizei wurde die Feuerwehr und das Ordnungsamt Kevelaer verständigt.

Eine Überprüfung der Kennzeichnung ergab, dass die jeweils etwa 10kg schweren Pakete Arsen in fester Form enthielten.

Die Kartons stammen aus einem LKW Aufbruch in Duisburg vor etwa vier Monaten. Die Polizei suchte die Umgebung, auch mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers, nach möglichen weiteren Paketen ab.

Es wurde kein weiteres Arsen gefunden. Die Kartons wurden sichergestellt.

Hinweise bitte an die Kripo Kalkar unter Telefon 02824-880.

Quelle: Polizei Kleve

-Mimikama unterstützen-