Fake-Gewinnspiel

Kaffeevollautomat auf Facebook gewinnen: Vorsicht vor Gewinnspiel

Von | 2. November 2019, 10:10

Kaffeevollautomat gewinnen: Vorsicht vor Fakeseite auf Facebook

Duftender Kaffee früh am Morgen. Am besten frisch gemahlen aus dem eigenen Kaffeevollautomaten. Das hätten viele Menschen gerne

Und das dürfte auch der Grund sein, warum sich ein Fake-Gewinnspiel auf Facebook als DeLonghi ausgibt und vorgibt, einen Kaffeevollautomaten zu verlosen. Man liest auf dieser Fakeseite:

Kaffeevollautomat Gewinnspiel

Aufgrund einer sehr hohen Produktion verlosen wir an unsere Fans zehn (10x) DeLonghi Kaffeevollautomat im Wert von je 1500€ 🎁 Teilnahmebedingungen ⤵️ ✳️ T-E-I-L-E diesen Beitrag 🔥 ✳️ Kommentiere mit Glückwunsch 🎁 Die/Den Glückliche/n werden wir dann am 4.11.2019 um 23:59 ⏰ mit einer Privatnachricht od. Email benachrichtigen. Den Posteingang täglich zu kontrollieren lohnt sich! 😉 ___________________ Wir stehen in keiner Verbindung mit Facebook. Wir wünschen euch viel Glück

Ganz klar: Hier wird der Name und das Logo von DeLonghi missbräuchlich genutzt. Die Facebookseite will den Eindruck erwecken, als handle es sich um einen offiziellen Auftritt der Firma mit einem echten Gewinnspiel. Hier unsere Kurzanalyse in der Bildabfolge:

- Werbung -
Aktuelles Top-Thema: Wende im "Spritzenfall" von Gelsenkirchen! Das 13-Jährige Mädchen hat den Überfall erfunden! 

 

Weitere Informationen zu solchen Gewinnspielen findet man in unserem Artikel „So funktionieren Fake-Gewinnspiele auf Facebook!“ vor.
Eine Liste der aktuellen Fake-Gewinnspiele auf Facebook findet sich hier.

Das könnte ebenso interessieren:

Fakegewinnspiele sind Fakenews!

Immer wieder tauchen auf Social Media, aber auch in Mails oder als clever platzierte Werbebanner, Links zu sehr realistisch wirkenden Fakenews auf. Fakenews sind nicht gleich Fakenews. Wir haben es hierbei mit einem sehr groben Begriff zu tun, der (zu) viele Facetten abdeckt und wesentlich mehr als Schlagbegriff, anstatt als genaue Kategorisierung.

- Werbung -

In diesem Artikel gehen wir auf ein bestimmtes Phänomen ein, was häufig auftaucht, jedoch nicht immer direkt erkannt wird: die kommerziellen Fakenews mit pseudojournalistischem Inhalt.

Bei dieser Form der Falschmeldungen handelt es sich um bewusst falsch erstellte Inhalte, die Menschen im Internet dazu bewegen sollen, ein Produkt zu kaufen, ein Abo abzuschließen oder Geld in spekulative Modelle zu investieren.

weiterlesen …

 

 

Wir brauchen deine Unterstützung
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben
. Hier kannst Du unterstützen: via
PayPal, Steady oderPatreon

Aktuelles:

- Werbung -