Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

“Ausländer schlagen deutsches Mädchen. Bitte teilen um die Täter zu identifizieren.  Share please !”.

- Sponsorenliebe | Werbung -

So beginnt ein Video-Statusbeitrag auf Facebook. Im September 2014, tauchte erstmals dieses Video auf Facebook auf und wird seitdem kräftig geteilt.

image

„Bitte teilen um die Täter zu identifizieren.
Share please!“

…heißt es da in dieser Statusmeldung, welche über 1,7 Millionen Mal aufgerufen- und über 43.000 x geteilt wurde!

UPDATE: Februar 2015

image

Mittlerweile hat der Ersteller des Beitrages diesen “Bearbeitet” und den folgendes hinzugefügt:

“Ausländer schlagen deutsches Mädchen.”

Nun lautet der gesamte Statusbeitrag:

Ausländer schlagen deutsches Mädchen.
Bitte teilen um die Täter zu identifizieren.
Share please !

Mittlerweile wurde der Beitrag über 5,2 Millionen Mal aufgerufen und über 129.000 geteilt!

Aber der Beitrag wurde nicht nur 1x bearbeitet!

Wir haben uns erschrocken, welchen Verlauf der Bearbeitung wir hier zu Gesicht bekommen haben!

image

image

image

DIE WAHRHEIT!

Durch die Kürze des Videos, gerade mal 15 Sekunden, war nur sehr schwer festzustellen, woher dieses Video überhaupt stammt, aber glücklicherweise haben wir ja Beziehungen in ganz Europa (hier jetzt bitte einen angeberischen Blick des Mimikama-Teams sich vorstellen) Sarkastisches Smiley.

Eine Nutzerin aus den Niederlanden, konnte uns aufklären:

Im Spätsommer 2014 gab es ein dubioses „Spiel“ unter Jugendlichen in den Niederlanden.

Mehrere Jungs zogen los, fragten wildfremde Frauen nach einem Kuss und schlugen sie dann, während ein Freund die Aktion filmte.

Dieses Video wurde dann schnellstmöglich in soziale Netzwerke hochgeladen, um vor den Freunden zu prahlen.

Ja. Sehr witzig. Finden wir auch. Nicht!

Ein Teilen des Videos macht hierzulande so gar keinen Sinn, da sich dies also nicht in Deutschland abspielte und die Täter (zwei Jungen im Alter von 14 und 15 Jahren) in diesem konkreten Fall laut der niederländischen Presse bereits am selben Tag wegen schwerer Körperverletzung von der Polizei festgenommen wurden.

UND DER ERSTELLER DES BEITRAGES HETZT NUR, DENN ES HANDELT SICH NICHT UM EIN MÄDCHEN AUS DEUTSCHLAND!

Autor: Ralf, mimikama.at

Quelle:
http://www.telegraaf.nl/binnenland/23099122/__Arrestaties_voor_mishandeling__.html

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady