Produktempfehlung: Kaspersky lab

Eine grausame Tat lässt uns die Worte fehlen, dennoch suchen wir nach Antworten. In einem kurzen Film sieht man einen brennenden Hund, ja sogar eine kleine Explosion ist zu vernehmen. Die umherstehenden Personen scheint es weniger zu stören: sie wirken amüsiert.


SPONSORED AD

-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!


Die Anfrage zu diesem Video müssen wir leider mit “KEIN FAKE” beantworten, auch wenn es uns lieber gewesen wäre, dass hier eine Fälschung vorgelegen hätte. Wir betten dieses Video an dieser Stelle NICHT ein, es ist jedoch auf Facebook zu sehen.

image

Was sehen wir? Ein Video in dem Jugendliche einen Hund anzünden und lachen. Grausam, aber woher stammt das Video, wie alt ist es, wie alt sind die Protagonisten, was wird unternommen?

Woher?

Die Frage ist recht einfach zu beantworten – die Recherche ergab, die Tat wurde in Mexico, genauer in der Gemeinde Santa Matilda, Santo Domingo, San Luis Potosi, begangen.

Wie alt ist es?

Das Video wurde am 09. April 2016 hochgeladen und hat eine Laufzeit von etwas mehr als einer Minute.

Alter der Täter

Über das Alter der Täter ist noch nichts Genaueres bekannt, es wird aber übereinstimmend von Jugendlichen geschrieben.

Was wird unternommen?

Viele Nutzer, darunter der mexikanische Schauspieler Eugenio Derbez, fordern Gefängnisstrafen für die Täter. Der Generalstaatsanwalt hat über Twitter verkündet, dass Ermittlungen eingeleitet wurden, um die Täter zu finden.

An dieser Stelle einfach mal die Bitte stellt Eure Fragen konkret und in ganzen Sätzen, gefühlt 100 Frage- und/oder Ausrufezeichen machen es nicht leichter. Ein knapper Satz was ihr wissen wollte, kann doch nicht zu viel verlangt sein, oder?

Quellen: