Dieser Mann macht ein erschütterndes Geständnis!

- Sponsorenliebe | Werbung -

Der im Ruhestand befindliche ehemalige MI5 Agent s machte, Angesicht des nahen Todes ein erschütterndes Geständnis. Er habe während seiner Zeit im aktiven Dienst des britischen Geheimdienstes aktiv an 23 Attentaten mitgewirkt. Prominentestes seiner Opfer sei Prinzessin Diana gewesen. Publiziert wurde der Artikel auf der Internetseite „YourNewsWire“, die sich auf derlei Enthüllungen spezialisiert hat und mit den Schlagworten – „Nachrichten“ – „Wahrheit“ – „ungefiltert“ – in der Kopfzeile wirbt.

image

Wie aber kann man sich auf Enthüllungen spezialisieren?

Ohne direkte Verbindungen zu Wikileaks und Konsorten geht es relativ einfach, wenn man sie selber macht. So veröffentlichte „YourNewsWire“ am 7. Juni 2017 einen Bericht in dem die Klimaerwärmung als Hoax bezeichnet und Präsident Trump für dessen Enthüllung gelobt wird. An der Klimaerwärmung führt aber kein wissenschaftlicher Weg dran vorbei. Allerdings zeigt die Behandlung des Themas auf „YourNewsWire“ ganz deutlich, was von dieser Seite und ihren Artikeln zu halten ist. Sie sind allesamt mit äußerster Vorsicht und nur in homöopathischen Dosen zu genießen.

Die Artikel sind, ebenso, wie der Artikel über das Geständnis des MI5 Agenten, die Produkte einer regen Phantasie.

Warum macht man so etwas?

Keine Ahnung, aber es gibt ein breites Publikum für solche Meldungen. Immer mehr Menschen sind von der allgemeinen Nachrichtenlage enttäuscht und vielleicht auch überfordert. Damit sind sie ein leichtes Opfer für Meldungen, die sich aus dem normalen Nachrichtensumpf abheben, die anders sind. Natürlich darf sich jeder seine eigenen Informationsquellen aussuchen, auch seine eigenen Gedanken dazu machen, man sollte sich nur darüber im Klaren sein, dass, wenn „Wahrheit“ auf einer Seite drauf steht es mit derselben in den Artikeln der Seite nicht zwingend sehr weit her sein muss.

 

Quellen:

yournewswire.com / Retired MI5 Agent Confesses On Deathbed: ‘I Killed Princess Diana’

snopes.com / Retired MI5 Agent Confesses on Deathbed: ‘I Killed Princess Diana’?

Artikelbild: Shutterstock

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady