Wir halten ja immer ein Auge auf die viralen Trends oder amüsante social Media Meldungen. Gerne auch auf weit verbreitete Videos, die uns ein Schmunzeln entlocken. Und heute war es wieder so weit: der ESV (Eisstockverein) Schinitz (Kapfenberg/Steiermark) hat mit einem kurzen Video einen viralen Hit gelandet!


SPONSORED AD
- Sponsorenliebe | Werbung -


Zu den Fakten: dieses Video stammt vom ESV Schinitz. Es handelt sich hierbei um Arbeiten an dem Vereinsheim des ESV, welche an dem Wochenende des 28. Mai 2016 bei bestem Wetter stattfanden. Begleitende Fotos dazu findet man ebenso auf dem Facebookprofil des ESV (siehe hier). Der durstige Herr (zurecht, bei den Temperaturen am letzten Sonntag!) an der Maschine ist der Obmann des ESV Adolf Krainz (zum Vergleich: siehe dieses Video vom 25. Januar 2016).

Mit mittlerweile weit über 4 Millionen aufrufen sollte der ESV Schinitz mittlerweile internationale Bekanntheit erlangt haben.

Liebe Puntigamer Brauerei …

Bei all dem Schmunzeln über Herr Krainz forderen wir an dieser Stelle: bitte sendets dem Herrn a Kistn Bier! Das hat er sich verdient Zwinkerndes Smiley

image

(Hinweis der Redaktion: NEIN, wir bekommen rein GAR NICHTS für diese Einblendung. Anmerkung 1: Schade. Anmerkung 2: Wir nehmen dennoch gerne, falls was kommt!)

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady