Masse statt klasse? Wie wird bei Facebook bewertet, was genau gegen die Richtlinien verstößt?

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Mimikama: Information

Und vor wenigen Minuten staunten auch wir im ZDDK-Backoffice nicht schlecht: Ein Artikel des Postillons wurde bei mehreren Nutzern gelöscht, ja teilweise wurde die Nutzer sogar abgestraft!

image
(Screenshot: Facebook, Postillon)

Der Postillon, der wohl bekannteste deutschsprachige Online-Satireblog informiert ausnahmsweise ernsthaft auf Facebook:

Mehrere Leser haben uns berichtet, dass Facebook Links auf diesen Postillon-Artikel wegen eines vermeintlichen Verstoßes gegen die Gemeinschaftsstandards gelöscht hat: „Nazis rächen sich an Flüchtlingen, indem sie nach Syrien fliehen“ (http://www.der-postillon.com/2015/09/nazis-rachen-sich-fluchtlingen-indem.html)
Andere wurden dafür sogar für einen Tag gesperrt:https://www.facebook.com/NazLoeschen/posts/858096634280068
Haben wir da eine Brustwarze übersehen oder ist das jetzt schon Teil der neuen Initiative Facebooks gegen Hetzkommentare?

Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 1)

Tatsächlich belegen mehrere Fans des Postillons, dass sie wegen exakt diesem Link von Facebook abgestraft wurden und nun einen Tag gesperrt sind.

Da ist guter Rat teuer

Keine Brust, keine Hetze, nur Satire. Abermals stellt sich die Frage, wie Facebook in Zukunft mit Satire umgehen wird. Wir zumindest hoffen, dass diese Sperrungen noch nicht Teil der neuen Initiative Facebooks gegen Hetzkommentare.

-Mimikama unterstützen-