-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Schon lange hat man nichts mehr über die gefakten “Apple Stors” auf Facebook gehört. Nun, so scheint es, sind diese wiederauferstanden und es werden Tausende iPhone 5s verlost und wieder muss man 4 Schritte befolgen. Weit und breit kein Hinweis in Form eines Impressums oder eines Kontaktes. Die Seite nennt sich “Apple Store” und hat eine “Veranstaltung” erstellt.

Direkt zum Update vom 14.04.2014

Diese nennt sich:

Die ersten 200.000 Teilnehmer bekommen ein iPhone 5s

Hier muss man nun 4 Schritte befolgen um an “falsch verpackte iPhons” zu gelangen. Alles ein Blödsinn…

Was kostet ein iPhone 5s? Laut dem echten Apple Store bekommt man ein iPhone 5s ab 699 EUR.
Also 200.000 x 699 EUR = 139.800.000 EUR

Wie bitte? Da verschenkt jemand iPhones im Wert von mind. 139.800.000 EUR?

Möchte man dem Infotext der Veranstaltung einen Glauben schenken, dann bekommen die ersten 200.000 Teilnehmer ein iPhone 5s.

So sieht das Event auf Facebook aus:

image

Im Infotext steht:

Wir erhielten 200.000 16GB iPhone 5s, die nicht verkauft werden können, weil sie nicht richtig eingepackt worden sind.
Aus diesem Grund machen wir eine Verlosung auf dieser Seite! Alles, was Sie tun müssen, ist folgende Schritte zu absolvieren :
Schritt 1. Nehme an unserer Veranstaltung teil
Schritt 2. Lade alle deine Freunde ein (mind. 100)
Schritt 3. Like unsere Seite –> (http://goo.gl/Ttr0rB)
Schritt 4. Zum Gewinn hier eintragen: http://goo.gl/Hi5XXq
Die glücklichen Gewinner werden am 13. April gewählt.
Nur Menschen, die alle Schritte abgeschlossen haben, können teilnehmen. Die Gewinner werden auf unserer Fanseite oder durch eine Private Nachricht verkündet, so sind wir sicher, dass Sie uns auf Facebook Folgen. Viel Glück.

Die Verlosung selbst findet angeblich am SONNTAG, 14.3.2014 statt!

Man beachte “SCHRITT 3”: Hier muss der Teilnehmer “Fan” dieser Seite werden:

image

Wobei das ja noch harmlos ist.

Bei “SCHRITT 4” sieht die Situation schon etwas anders aus.

Folgt man dem Link, öffnet sich eine externe Webseite.

image

Hier muss nun der Teilnehmer an einem Quiz teilnehmen. Dazu muss er aber SEINE HANDYNNUMMER angeben, um bei einem Quiz teilzunehmen. Dieses Quiz hat es dann in sich:

ACHUNG! die SMS kostet laut Angabe auf der Seite 1,99 EUR…

Nun kann eine solche Teilnahme zu einem teuren Spass werden.

image

Im unteren Bereich erkennt man noch einen Countdown:

image

Wir haben das mal getestet. Hat man seine Nummer angegeben, dann öffnet sich noch ein POPUP Fenster und man soll nun nochmals 100 Freunde einladen, damit man überhaupt teilnehmen kann.

image

Automatisch wird man nun wieder zurück geleitet auf die Veranstaltungsseite auf Facebook.

Damit die User auch wirklich mitmachen, schreibt der Veranstalter nochmals einen “schreierischen” Statusbeitrag:

Schnell mitmachen !!! Letzen iPhones !!!

Und es machen unzählige User hier mit Trauriges Smiley

image

Fazit:

Alles LUG und BETRUG!

In der “Info” der Seite weit und breit keine Info, kein Impressum und keine Kontaktdaten über das Unternehmen APPLE!

Die Seite wurde erst am 4.3.2014 erstellt:

image

Die Seite verlost hier nicht wie versprochen 200.000 iPhone 5s. Die User werden hier in die Irre geführt damit sie Ihre HANDYNUMMER bekannt geben. Wahrscheinlich werden diese User nun mit “seriösen” Werbeanrufen gequält werden.

Die externe Seite, auf der die User Ihre Handynummer bekannt geben müssen, gehört “PRIME-NEWS24.COM” und stammte aus PANAMA

image

UPDATE: 11.4.2014 / 14:50

Auch diese SEITE ist ein FAKE:

image

image

image

139

Woran erkennt man “Fake-Gewinnspiel” bzw. “Fake-Seiten”?

►Impressum vorhanden?
Unternehmen haben in 90% der Fälle ein Impressum!
Wenn dem nicht so ist, dann kann es ein Versäumnis des Admins sein, hat aber noch nichts zu bedeuten.

►Inforbereich unter dem Profilimage!
Ist der Infobereich mit sinnvollem Text gefüllt oder steht hier z.B. nur “Liken und Gewinnen”
Wenn der Infobereich aussagekräftig ist, dann ist dieser Punkt OK! Wenn dem nicht so ist, dann bitte aufpassen!

►Alter der Facebook-Seite und Anzahl der Fans!
Ist eine “Seite” erst wenige Stunden / Tage alt und hat schnell mal ein paar Tausend Fans, dann bitte aufpassen!
Beobachte auch die Kommentare von anderen Nutzern! Sind diese Negativ, dann Finger weg von der Seite / dem Gewinnspiel!

►Eine bekannte Firma?
►Eine bekannte Marke?
Auch wenn es den Anschein macht, dass die Marke bekannt ist, dann schaue zuerst einmal auf die offizielle Webseite dieses Unternehmens nach und suchen nach dem “Facebooklink” und vergleichen dann die Facebook-Seiten miteinander.

Update vom 14.04.2014

APPLE DEUTSCHLAND VERSCHENKT 15.000 iPhones!

Gerne aber auf mal 22.222 iPads, denn Apple hat es ja. Und gleich das gute Air oder 5s – davon hat Apple ja mehr als genug.
Scheinbar sind hier auch diesmal keine Verpackungsfehler im Spiel, hier wird gleich gesagt, dass Apple die Dinger verschenkt.

Grund genug um skeptisch zu werden? Mehr als das!
Es geht um diese Statusmeldungen, die aktuell von Facebookprofil zu Facebookprofil schleichen:

apple20

Oder aber auch:
apple21

Was soll das?

Wenn man nun den jeweiligen Links hinter den Bildern folgt, gelangt man auf eine Seite mit dem vielversprechenden Namen breaking-news-24. Je nachdem, auf welches dieser Geschenkversprechen man geklickt hat, öffnet sich eine Seite.

Was nun?
Nun soll man ein wenig teilen & kommentieren
apple22

Bei den iPhones sähe es so aus:

apple22b
(Den unteren Teil haben wir mal weg gelassen)

Flink auf „Share“ geklickt und kurz „Danke Apple“ als Kommentar hinterlassen – jetzt warten wir auf die Weiterleitung, die – man glaube es kaum, völlig identisch mit den oben im Text beschriebenen Ablauf ist. Hier ist also eine alte Mehrwertdienst-Falle nochmals aufgekocht worden. (siehe oben im ursprünglichen Bericht )

Was aber, wenn man bisher alles angeklickt hat?

Nun heißt es, den Besen rauszuholen, und das angerichtete zu entfernen.
An der eigenen Pinnwand findet man nun einen Statusbeitrag vor, der in etwa so aussieht:
apple23

Diesen sollte man zügig entfernen, da man damit nicht nur die eigenen Freunde in dieses „Gewinnspiel“ lockt, sondern auch zeigt, dass man auf ein hohles Versprechen hereingefallen ist. Also weg damit.

Im Anschluss kann man, falls der Link noch griffbereit ist, seinen Kommentar von der Gewinnspielseite heraussuchen und löschen. Dies könnte jedoch kniffliger sein und ist unserer Meinung nach auch nicht ganz so dramatisch wie der Eintrag auf der eigenen Pinnwand.

apple27

Kurz noch gesagt:
Allein die Vorstellung zu diesem Gewinnspiel ist utopisch. Apple verschenkt keine seiner Geräte, erst recht nicht in so großem Stil.

Diesen Bericht darf jeder gerne unter die Posts der Leute setzen, die einen oben genannten Statusbeitrag hinterlassen haben.

-Mimikama unterstützen-