Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Das Internet bietet vielfältige Betrugsmöglichkeiten. Neben den allgemein bekannten Maschen, über unterschiedliche Verkaufsplattformen Waren anzubieten und diese nach Erhalt der Bezahlung aber nicht zu versenden, gibt es auch Betrugsarten, die sich auf Single- bzw. Kontaktbörsen konzentrieren.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Das musste nun leider eine Bürgerin aus Mutterstadt am eigenen Leibe erfahren. Sie ist auf einen Betrüger hereingefallen und hat hohe Geldsummen überwiesen, weil er diese angeblich für Projekte in aller Welt benötigen würde. Der Betrüger nutzte dazu die Gutmütigkeit und die Gefühle der Dame aus, die sich erhoffte, den Mann irgendwann einmal zu treffen. Er existiert aber ebenso wenig, wie die angeblichen Projekte.


Hierbei handelte es sich um keinen Einzelfall. Die Polizei rät dringend, sich im Internet vorsichtig zu verhalten. Bei allen guten Möglichkeiten, die es bietet, gibt es aber auch genügend Menschen, die sich eben diese Möglichkeiten zunutze machen und führ ihre Zwecke missbrauchen.

Quelle:Polizeidirektion Ludwigshafen

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady