-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Internetbetrüger versenden im Namen der “Telekom” eine E-Mail. Dem User wird vorgemacht, dass er eine Rechnung für das “November 2014” zu begleichen hätte.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Der User könne sie nun die Details der Rechnung ansehen, indem er einem Link in der E-Mail folgt.

ACHTUNG! Internetbetrüger versuchen unter Vorgabe falscher Tatsachen die User dazu zu bewegen, dass sie sich eine Rechnung downloaden sollen. Doch dies ist keine Rechnung sondern ein TROJANER!

So sieht die gefälschte E-Mail aus:

Internetbetrüger geben sich als Telekom Deutschland aus und versenden einen Trojaner.

Die E-Mail im Wortlaut:

Betreff: Ihre Telekom Mobilfunk RechnungOnline Monat November 2014

Im Anhang finden Sie die gewünschten Dokumente und Daten zu Ihrer Telekom
Mobilfunk RechnungOnline für Geschäftskunden vom Monat November,
Download (Ihre Telekom Mobilfunk RechnungOnline für Geschäftskunden
2776227761577 vom 07.11.2014 des Kundenkontos 1577277626).
http://changbap.com/~~~~~~~~~~

Mit freundlichen Grüßen,
Geschäftskundenservice

Telekom Deutschland GmbH
Aufsichtsrat: Timotheus Höttges Vorsitzender
Geschäftsführung: Niek Jan van Damme Sprecher, Thomas Dannenfeldt, Thomas
Freude, Michael Hagspihl, Dr. Bruno Jacobfeuerborn, Dietmar Welslau, Dr. Dirk
Wössner
Eintrag: Amtsgericht Bonn, HRB 59 19, Sitz der Gesellschaft Bonn
USt-Id.Nr.: DE 263458885731
WEEE-Reg.-Nr.: 268734381458

Detailanalyse

Wir sind dem Link in der E-Mail gefolgt. Unsere Antivirensoftware hat jedoch den Vorgang unterbrochen und uns darauf hingewiesen, dass es sich hierbei um eine Schadsoftware handelt!

image

Hätte man keine bzw. keine aktuelle Antivirensoftware, dann würde folgende Datei heruntergeladen werden.

image

In dieser ZIP-Datei versteckt sich ein Trojaner in Form einer Ausführbarfen (*.exe) Datei

image

image

Was ist ein TROJANER?

Trojaner sind eigenständige Programme (.exe), die vorgeben etwas anderes zu sein, als sie in Wahrheit sind. In diesem Falle soll es den Anschein machen, als sei es ein Rechnung der Telekom.

Wenn man die Datei ausführt, dann macht es einmal den Anschein, als würde nichts passieren. Aber das stimmt nicht. Im Hintergrund wird ein Programm installiert. Die Programme bzw. die Internetbetrüger, die hinter solchen Programmen stecken, haben nun z.B. Zugriff auf Ihre Daten bzw. können diese auch die völlige Kontrolle über Ihren Rechner haben.

In die Falle getappt?

1) Wer den Dateianhang öffnet bzw. geöffnet hat, sollte als erstes einmal den PC von seinem aktuellen Antivirenprogramm untersuchen lassen.
Sollte dies zu keinem Ergebnis führen dann kann auch eine “Systemwiederherstellung” nutzen.

2) Ändern sie alle Passwörter zu sozialen Netzwerken, Onlineshops usw. Informieren Sie auch Ihre Bank (OnlineBanking) und / oder Ihr Kreditkartenunternehmen.