-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Nicht das erste Mal versuchen Internetbetrüger an die Nutzerdaten von Facebook-Nutzer zu gelangen. Unter Vortäuschung falscher Tatsachen werden Facebook-Nutzer hier übers Ohr gehauen.

Der “Freund” sendet eine Chatnachricht!

Diese sieht so aus:

NOTICE OF BLOCKING FACEBOOK TEAM ™ !!
WARNING: Your account has been reported by other users, and security system received reports that your account has been violating the rules on Facebook. To confirm your account, please visit.
Please verify your account at the link below:
Facebook ➜ http://apps-news-users.ucoz.ru/Facebook_Reactivated_Account.html
Note: Please confirm your account before 12 hours from now if you still want to use your account.
Thanks, Security The Center Fαcеbооk Security Team ™ © 2013 Cоpyгighт петwогk Iпc.

Absender ist in diesem Falle eine Nutzer, der sich nun “Facebook Security” nennt! (Erkennt man am Profillink)

image

Wie kann dies passieren?

Wenn Betrüger das Konto übernehmen, ändern sie den NAMEN sowie das PROFILFOTO und es entsteht der Anschein, dass es sich hierbei um ein “Facebook Security” Profil handeln könnte!

Würde man nun dem Link in der Nachricht folgen, dann öffnet sich diese Webseite! Sie mag zwar die typische Facebook-Optik haben, aber das ist NICHT FACEBOOK!

Die Adresse lautet in diesem Falle:

image

Hier steht, dass das Facebook Konto deaktiviert wurde und man solle nun folgende Daten eingeben: Die E-MAIL ADRESSE sowie das PASSWORT!
Ab dem Moment wo man “Log In” klickt, haben die Betrüger bereit die Zugangsdaten des jeweiligen Opfers und haben damit vollen Zugriff auf das Facebook-Konto!

image

Danach öffnet sich diese Seite! Hier muss man mal eine Frage beantworten!
INFO: Für unsere Analyse haben wir hier selbstverständlich irgendwelche Daten eingegeben!

image

Auf den folgenden Seiten versuchen die Internetbetrüger diverse Daten zu bekommen.
Darunter fallen Daten wie
E-Mailadresse inkl. Passwort, Webmailadresse, Geburtsdatum, Land usw.

Klickt man auf “Confirm” öffnet sich wiederum eine Seite.  Hier versuchen die Betrüger nun an die Kreditkarteninformationen zu gelangen!

Hat man nun alle seine Daten eingeben, wurden diese bereits an die Betrüger übermittelt und sie hätten Zugriff auf das Kreditkartenkonto, auf die E-Mailadresse und auf das Facebook-Konto!

Am Ende öffnet sich dann noch die ECHTE FACEBOOK-SECURITY SEITE. Dies soll nur den Anschein machen, dass es sich um eine echte Facebook-“Aktion” handelt, was jedoch NICHT STIMMT!

Dies ist nicht der erste Fall, der uns bekannt ist.

Wir haben schon einige Male darüber berichtet:

1) Warnung: Facebook Fake-Accounts mit dem Namen „Unblock Goverment“
http://www.mimikama.at/allgemein/warnung-facebook-fake-accounts-mit-dem-namen-unblock-goverment/

2) Erneute Phishing-Attacke auf Facebook durch eine gefälschte „Facebook Centre“
http://www.mimikama.at/allgemein/erneute-phishing-attacke-auf-facebook-durch-eine-geflschte-facebook-centre/

3) Facebook E-Mail: Phishing Warnung
http://www.mimikama.at/allgemein/facebook-e-mail-phishing-warnung-7-12-2013/

4) Phishing-Warnung für Seitenbetreiber auf Facebook
http://www.mimikama.at/allgemein/phishing-warnung-fr-seitenbetreiber-auf-facebook/

5) Erneute Phishing-Attacke auf Facebook durch eine gefälschte „Facebook Security“

http://www.mimikama.at/allgemein/erneute-phishing-attacke-auf-facebook-durch-eine-geflschte-facebook-security-nachricht/

BITTE WARNE AUCH DEINE FREUNDE DAVOR, INDEM DU DIESEN BERICHT TEILST!

-Mimikama unterstützen-