Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung
- Sponsorenliebe | Werbung -

Große Aufregung herrschte, als der zu Facebook gehörende Fotodienst “Instagram”, die Nutzungsregeln veröffentlichte. Der Grund, warum sich die Nutzer aufgeregt hatten war, dass Instagram den Weiterverkauf von Bildern der Nutzer gestatten sollte. Damit war gemeint die Verwendung von Bildern / Fotos für Werbezwecke auf der EIGENEN Seite aber NICHT der FREIE VERKAUF der Fotos an ANDERE Firmen. Facebook Nutzer kennen dies bereits, denn diese werden immer wieder daran “erinnert”, welche PRODUKTE den Freunden “gefallen”. Da die User so heftig dagegen protestierten wurde dieser Absatz nun aus den Instagram – Nutzerbedingungen wieder ENTFERNT.

Egal wo man im Netzt oder auf Facebook unterwegs war, überall sah man diese Schlagzeile…

Instagram will Eure Fotos verkaufen!

Das stimmt jedoch so nicht denn Instagram wollte eigentlich nur mit einer neuen Werbeformen etwas experimentieren
Es sein von Anfang an geplant gewesen, mit dem Fotodienst Geld zu verdienen. Der geänderten Nutzerbedingungen sollen demnach erlauben, dass Nutzer angezeigt bekommen, wer von ihren Freunden dem “Fotostrom” einer bestimmten “Firma” folgt.

User protestierten

Da die User so heftig dagegen protestierten wurde dieser Absatz nun aus den Instagram – Nutzerbedingungen wieder ENTFERNT.

Instagram hat folgende Stellungnahme dazu abgegeben: http://blog.instagram.com/post/38252135408/thank-you-and-were-listening

Bedeutet also:

1) Instagram wird die unklaren Formulierungen in den “Neuerungen” detaillierter und besser beschreiben

2) Die “Neuerungen” waren angeblich nicht dazu gedacht um Fotos verkaufen zu können

3) Instagram wird von der geplanten Werbung abstand nehmen und es werden neue Werbeformen entwickelt

4) An den Besitzrechten von Fotos wird es keine Änderung geben und

5) die Privatsphäre-Einstellungen bleiben auch weiterhin unverändert

 

Verweis: Neue Privacy Policy von Instagram

http://instagram.com/about/legal/terms/updated/

-Sponsorenliebe-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady