Produktempfehlung: Kaspersky lab

Es ist traurig, welche Wege von Internetbetrügern eingeschlagen werden um Facebook-Nutzer zu betrügen.

-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Im Moment macht ein angebliches Video die Runde das uns den Atem stocken lässt.

GLEICH VORWEG: Bei unserer Analyse gab es zu keinem Zeitpunkt ein Video zu sehen. Es wurde nur ein Vorschaubild von den Internetbetrügern verwendet.

Um diesen Statusbeitrag geht es auf Facebook:

Anmerkung: Wir haben die Frau zur Gänze unkenntlich gemacht. Es reicht aus, dass wir uns dies ansehen mussten!

image

Klickt man auf den Beitrag, dann wird man auf einen externe Webseite umgeleitet.

image

In der Mitte des Bildes befindet sich ein “Play-Button”

Klickt man auf diesen, dann wird man aufgefordert, dieses Video zu TEILEN!

Es befindet sich also KEIN VERSTECKTER “TEILEN” Button dahinter. Jeder Nutzer, der dieses Video auf seiner Pinnwand veröffentlicht, hat dies also BEWUSST geteilt!

image

Hat man das Video auf Facebook geteilt, dann öffnet sich erneut ein Fenster. Mittels 3 verschiedener “Fragen” (Gewinnspielen) muss man bestätigen, dass man älter als 13 Jahre ist.

STOPP!

Genau hier lauert nun die FALLE!

Internetbetrüger haben die Sensationsgier der User ausgenutzt und leiten diese nun auf diverse Gewinnspiele um!

Bei jedem der Gewinnspiele, kann der Nutzer am Ende in eine ABOFALLE tappen!

image

Anmerkung: Diese Gewinnspiele können immer anders aussehen und von Land zu Land verschieden sein!

image

image

Was ist aber mit der Frau auf dem Bild? Stammte dieses Bild aus einem Hollywoodfilm oder gab es diesen Vorfall wirklich?

Wir haben uns der Google Bildersuche bedient und haben dieses Bild auch auf unzähligen Seiten gefunden. Auch bei YOUTUBE fanden wir dieses Vorschaubild, aber auch nur dieses, denn das Video das man hier zu sehen bekommt, hat NICHTS mit der VORSCHAUBILD zu tun!

In diesem “CNN” Video erkennt man zwar eine Frau mit schweren Verbrennungen, die auch ein Geschichte dazu erzählt, aber dies hat NICHTS mit der Frau auf dem Vorschaubild zu tun!

Nachdem wir auf unzähligen Seiten gewesen sind, wo man dieses Bild findet sind wir auf 2 Einträge gestoßen.

Anmerkung: Dieses Bild findet man nur auf unseriöse “Like-Geilen” Seiten im Netz.

Schlussendlich sind wir der Meinung, wie auch einige andere Internetuser, dass dieses Bild von einem Japanischen Fetisch Pornovideo stammte. Das Bild selbst findet man als Cover des Filmes vor. Das Foto wurde mit einem Grafikprogramm wie z.B. Photoshop, bearbeitet!

UPDATE 6.5.2014

Mittlerweile gibt es eine neue Variante. Diesmal mit einem Englischen Titel!

image

Klickt man auf den Beitrag, dann wird man auf einen externe Webseite umgeleitet.

image

In der Mitte des Bildes befindet sich ein “Play-Button”

Klickt man auf diesen, dann wird man aufgefordert, dieses Video zu TEILEN!

Es befindet sich also KEIN VERSTECKTER “TEILEN” Button dahinter. Jeder Nutzer, der dieses Video auf seiner Pinnwand veröffentlicht, hat dies also BEWUSST geteilt!

image

Hat man das angebliche Video geteilt, dann wird man auf eine nachgebaute “YouTube” Seite umgeleitet!

Hier wird dem Nutzer vorgemacht, dass er nun noch eine zusätzliche Software benötige, die er sich downloaden muss.

image

Klickt man hier auf “Download” dann öffnet sich wiederum diese Seite:

image

Wir haben diesen Link bei “Virustotal.com” checken lassen und haben die Information bekommen, dass es sich hierbei um ein “Schadprogramm” handelt, das herunter geladen wird.

image

An dieser Stelle haben wir die Analyse auch abgebrochen.

Fakt ist, dass es auch hier kein Video zu sehen gab. Internetbetrüger versuchen, unter Vorgabe falscher Tatsachen, Internetusern ein Schadprogramm (TROJANER, Virus, Malware…) unterzujubeln.