Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung
- Sponsorenliebe | Werbung -

Im Moment wird wieder ein Statusbeitrag auf Facebook geteilt, der wahrscheinlich von einem Nutzer verfasst wurde und nun bereits tausende Male geteilt wurde, da ja viele Nutzer immer gegen irgendwas widersprechen wollen und müssen. Mittlerweile ist es so, dass sich dieser Statusbeitrag zu einem Hoax entwickelt, der wahrscheinlich noch Jahre auf Facebook zu finden sein wird. Dieser Hoax ( Falschmeldung ) ähnelt sehr dem “Aufgrund der neuen AGB’s in Facebook widerspreche ich…” Hoax, über den wir im November 2012 berichtet hatten. Damals beschwerten sich die Facebook-Nutzer über die im Juni 2012 geänderten Facebook AGB. Genau so wie damals, möchten wir erwähnen, dass solche, von Nutzern selbst verfassten, Statusbeiträge, welcher Art auch immer, einen Facebook-Nutzer NICHT von den bei Anmeldung akzeptierten AGB von Facebook entbinden und auch von rechtlicher Seite nicht haltbar sind.

Um diesen Statusbeitrag geht es:

Heute ist der XX.XX.XXXX Ich bin der Inhaber dieses Kontos auf Facebook, ich erkläre, wen es angeht und vor allem den Unternehmensadministratoren von Facebook, dass meine Urheberrechte verbunden sind, mit allen meinen persönlichen Daten, Kommentare, Texte, Artikel, Illustrationen, Comics, Gemälde, Fotos und professionelle Videos, etc. (durch die Berner Konvention). Für die kommerzielle Nutzung der oben genannten Elemente wird immer meine schriftliche Genehmigung erforderlich sein. Durch diese Anweisung informieren ich Facebook, die Offenlegung, Vervielfältigung, Verbreitung, Verbreitung und irgendwelche Schritte gegen mich, auf der Grundlage dieses Profils und/oder dessen Inhaltes unternimmt, verboten wird. Diese verbotenen Aktionen gelten auch für Arbeitnehmer, Studenten, Vertreter und/oder Mitglieder jedes Teams unter der Leitung oder Kontrolle von Facebook. Die Inhalte dieses Profils bergen private und vertrauliche Informationen. Die Verletzung in meine Privatsphäre kann gesetzlich bestraft werden kann (UCC 1-308-1 1 308-103 und das Rom-Statut).

Hinweis: Facebook ist mittlerweile ein börsennotiertes Unternehmen. Alle Mitglieder wird geraten, eine Note wie diese zu posten. Wenn Sie es vorziehen, können Sie diese kopieren. Wenn Sie nicht mindestens einmal eine Erklärung veröffentlichen, werden stillschweigend die Verwendung Ihrer Fotos, sowie die Angaben in Ihrem Profil-Status-Updates erlauben….“

Anmerkung ZDDK: XX.XX.XXXX wird beim veröffentlichen immer durch das aktuelle Datum ersetzt.

Bereits im Januar 2013 wurde dieser Text im Englischsprachigen Raum veröffentlicht:

Today, January 31, 2013, as the owner of this account in Facebook, I declare to all parties concerned, and in particular to the Facebook company administrator, to be the owner of my copyrights that are connected to all my personal information, comments, texts, articles, illustrations, photos, videos, etc. (as per Convention Berner).
For commercial use of the above mentioned will always need my written permission. With this statement is strictly prohibited for Facebook to disclose, copy, distribute, disseminate such content or take any other action against me based on this profile, or its contents. These prohibited actions also apply to employees, students, agents or members of any team, under the direction or control of Facebook. The contents of my profile are private and confidential information. The violation of my privacy can be punished by law (UCC 1-308-1 1 308-103 and the Rome Statute) in Brazil by security code and consumer protection (law 8,078/90) and in Argentina by CCP 26,388 law.

SOLCHE, VON NUTZERN SELBST VERFASSTEN STATUSBEITRÄGE, WELCHER ART AUCH IMMER, ENTBINDEN EINEN FACEBOOK-NUTZER NICHT VON DEN BEI DER ANMELDUNG AKZEPTIERTEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN UND DATENVERWENDUNGSRICHTLINIEN VON FACEBOOK !

Das “Teilen”, des angeführten Statusbeitrages, hat absolut keinen Sinn und ist auch von der rechtlichen Seite her nicht haltbar!

Weitere Infos findet man in den

1) Nutzungsbedingungen: https://www.facebook.com/legal/terms sowie in den

2) Datenverwendungsrichtlinien: https://www.facebook.com/about/privacy  vor.

Verweise:

Snopes.com: http://www.snopes.com/computer/facebook/privacy.asp

Hoax-Slayer: http://www.hoax-slayer.com/bogus-facebook-privacy-notice.shtml

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady