In den letzten Tagen bekommen wir immer wieder Anfragen, was es mit dem IKEA Rückruf bzgl. des Produktes: “MALM-KOMMODEN” auf sich hat.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

“Liebes Zddk Team würde mich freuen wenn ihr was dazu rausfinden könntet”

image

Ja es stimmt! “Nach Todesfällen – IKEA ruft Malm Kommoden in den USA zurück”

Jedoch ist davon nicht der deutschsprachige Raum betroffen, sondern der Rückruf beschränkt sich rein auf NORDAMERIKA!


SPONSORED AD


Die zuständige Verbraucherschutzbehörde (CPSC) teilt in den USA mit, dass mehr als 35 Millionen Kommoden betroffen sein.

image

(Quelle)

Der Rückruf wurde veröffentlicht, da Kinder tödlich verletzt wurden, da die “MALM” Kommoden umgekippt sein und auf die Kinder fielen.

image

Dies geschieht dann, wenn sich der Schwerpunkt des Möbelstücks ändert, indem man z.B. die Schubladen herauszieht und das Möbelstück jedoch nicht an der MAUER befestigt wurde.

Im deutschsprachigen Raum, findet man in jeder Montageanleitung, den notwendige Hinweis dazu vor! Wir haben uns für das Möbelstück “MALM” die Montageanleitung angesehen und wurden auf der Seite 16 fündig:

image

Zurückkommend auf die Anfrage der User!

Ja es stimmt. IKEA ruft das Möbelstück “MALM” zurück. Nicht aber im deutschsprachigen Raum sondern in Nordamerika!

-Mimikama unterstützen-