-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Internetbetrüger klauen von echten Facebook-Profilen das Profilfoto, den Namen und diverse Informationen wie Arbeitgeber, Wohnort usw. und erstellen damit ein neues Facebook-Profil, welches von dem echten Konto kaum zu unterscheiden ist.

Danach durchforsten sie bei dem eigentlichen Profil die Freundesliste und senden erneuet eine Freundschaftsanfrage zu bzw. senden sie den Freunden sofort eine Private-Nachricht. Für den Empfänger macht es den Anschein als würde Ihnen der eigentliche Freund eine Nachricht senden, denn das Foto und den Namen kennt man doch bereits! Dem ist aber nicht so, denn es handelt sich um eine- oder mehrere Internetbetrüger.

In der Nachricht steht, dass er selbst nicht anrufen könne da der Akku nicht geladen sei! Der angebliche Freund müsste etwas online kaufen und er brauche 5 Paysafekarten.

Die Nachricht sieht so aus:

 Facebook Identitätsklau. Betrüger haben es auf Paysafekarten abgesehen!

Klickt nun ein Opfer auf den Link, dann landet man auf der Webseite von “Wertkartenverkauf” wo man besagte Paysafecard erwerben kann.

image

An dieser Stelle möchten wir uns bei Tina von Extrawerbung – Social Media Betreuung bedanken, die uns auf diesen Vorfall sofort hingewiesen hat.

Wie kann man sich am besten davor schützen, dass Betrüger mein Facebook Profil kopieren?

Stellen sie in Ihrem Profil NICHTS AUF ÖFFENTLICH! Wie das funktioniert haben wir hier beschrieben:

Leitfaden: So kannst du dein Facebook-Profil für die „Chronik“ sicher machen.
http://www.mimikama.at/allgemein/leitfaden-so-kannst-du-dein-facebook-profil-fr-die-chronik-timeline-sicher-machen/

Wie verberge ich meine Freundesliste vor meinen Freunden
http://www.mimikama.at/allgemein/facebook-tipp-wie-verberge-ich-meine-freundesliste-vor-meinen-freunden/

Die Privatsphäre-Einstellungen für Fotos
http://www.mimikama.at/allgemein/facebook-die-privatsphre-einstellungen-fr-fotos/

-Mimikama unterstützen-