-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Zwar dürfte es sich hierbei um Männer handeln, die nach METALL- und WERTGEGENSTÄNDEN Ausschau gehalten haben, aber nicht nach Hunden. Und vor allem ist an dieser Stelle zu erwähnen, dass dieses Bild bereits seit 4 Jahren im Umlauf ist! Wir können uns nicht vorstellen, dass diese Kiste noch immer die Straßen unsicher macht.


SPONSORED AD

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-


Ganz bestimmt keine Hundefänger. Auf die Anfrage, ob es hierzu Quellen oder bestätigte Berichte gibt, können wir jedoch antworten: ja – es gab im Jahr 2012 vor exakt diesem Fahrzeug eine Warnung!

image

Und immer wieder taucht dieser Transporter auf Facebook auf. Immer wieder wird behauptet, es seien Tierfänger, die Hunde für Hundekämpfe stehlen.

Das Kennzeichen:  7465 CGF

Seit dem Jahre 2012 berichten wir u.a. über diesen weißen Mercedes, denn man auf dem Image erkennen kann. Zu sehen auch das Kennzeichen:  7465 CGF. Eine Norwegische Internetseite berichtete bereits 2012 darüber:

image

Auszug:

“Die Polizei warnt vor diesem weißen Mercedes mit SPANISCHEN KENNZEICHEN”
kürzlich wurde ein weißer Mercedes mit spanischen Kennzeichen gesichtet. Die Insassen, vermutlich Osteuropäer, meinten das Sie auf der Suche nach Metallen und Batterien sind.

Die Polizei warnt die Bevölkerung, dass sie aufmerksam sein sollten, wenn Sie dieses Auto sehen, da es sein kann, dass die beiden nicht nur Metalle suchen, sondern auch pers. Wertgegenstände.

Wir haben uns beide Fotos einmal näher angesehen (also jenes von Facebook und jenes von der norwegischen Seite).

Wir sind uns sicher! Es handelt sich hierbei um dasselbe Auto!

1) Der Fahrer trägt den selben Pullover
2) Das Auto hat auf der rechten Seite den gleichen Schaden
3) Vorne befindet sich ebenfalls ein “Hufeisen” und
4) obwohl das Kennzeichen bei der  Norwegischen Seite verpixelt ist, denken wir das diese ebenfalls ident ist / Spanisches Kennzeichen

image

Verweis:: http://www.indre.no/lokale_nyheter/article6144527.ece

Es ist also eine typische Falschmeldung. Es dürfte dieses Auto mit diesen Insassen geben aber diese fangen keine Hunde ein (so wie auf Facebook beschrieben) sondern sind auf Metalle und Kupfer aus, was ja ein aktuelles Problem in Europa ist.

MAI 2013

Mittlerweile bekommen wir auch schon Anfragen von eBay Nutzern, denn das Foto wurde soeben auch auf eBay veröffentlicht!

image

FEBRUAR 2015

Abermals macht das Bild die Runde im Internet. Mittlerweile dürfte der Wagen in Frankreich und in Dänemark angekommen sein:

image

image