FreiburgLörrach -Eine Begegnung der besonderen Art hatte ein Spaziergänger am Sonntagnachmittag im Bereich Tumringen.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Dort traf er auf einen älteren Mann, der im Adamskostüm durch die freie Natur spazierte und sich des schönes Spätsommertages erfreute. Der Zeuge informierte die Polizei, worauf sich eine Streife auf die Suche nach dem Nackten machte.


Sie entdeckte ihn nach kurzer Zeit in der Nähe der „Daur-Hütte“ und sprach ihn auf sein Verhalten an. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei dem Mann um einen überzeugten „Nacktläufer“. Diese Art der hüllenlosen Bewegung habe er im Ausland kennengelernt und tief beeindruckt. Seitdem praktiziere er das Nacktgehen auch hier.

Die Ordnungshüter erklärten dem Mann die Rechtslage, worauf er Einsicht zeigte und versprach, sich zukünftig im Freien nur noch bekleidet zu bewegen.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal, via Patreon, via Steady