Da staunten einige Instagram-User nicht schlecht, als sie eine Nachricht auf Instagram erhielten. In dieser stand, dass es angeblich 10 Gutschein von H&M im Wert von jeweils 200€ gäbe.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Sieht auf Instagram so aus:

image

Tippt ein User auf den Link, dann wird er zu diesem Instagram Profil weitergeleitet:

image

Folgt man der Anweisung und tippt abermals auf den Verweis, öffnet sich diese Seite

image

Hier wiederum bekommt der User die Info, dass er einen H&M Gutschein gewinnen kann. Dazu muss er “nur” diese Daten ausfüllen:

image

OK! Alles klar. Diese Masche kennen wir bereits von WhatsApp bzw. auf Facebook. Lange brauchen wir nicht suchen um zu wissen wer ABERMALS hinter dem Ganzen steckt:

image

PROLEAGION!

Also im Grunde findet auch dieses Gutscheinspiel wieder nach Schema “F” statt. Ob es einen Gewinner gibt, ist grundsätzlich in Frage zu stellen, da es hier keine Bekanntgabe dazu gibt.

… Datensammler und Lead Generierer

Exakt DIESE Methode, nur halt mir anderen Gutscheinen als Lockvogel, haben wir schön öfter gefunden. So sammeln neben Proleagion mit der selben Methode auch andere Lead Generierer Daten – sehr zur Missgunst der als Lockvögel genutzten Firmen. Bisher sind uns dabei meist Proleagion, adpublisher, red lemon media GmbH und Planet49 aufgefallen.

Man kennt sich!

Schaut man nun nach ein paar Namen der entsprechenden Firmen erkennt man schnell: man kennt sich – und man hat sogar schon zusammen gearbeitet!

ross4

Der Herr Geschäftsführer von red lemon hat also bei Planet49 (eGENTIC GmbH) gearbeitet. Gut, behalten wir kurz im Hinterkopf.

ross5

Man lese und staune, wo der “Owner” von Proleagion gearbeitet hat! Sieht irgendwie so aus, als ob sich der Planet49-Nachlass der Reihe nach verselbstständigt hat, und hier weiterhin noch zusammenarbeitet, bzw. zumindest mal auf gleichartige Systeme setzt.

Und betrachtet man nun eine weitere Person aus diesem Dunstkreis, nämlich einen weiteren “Owner” bei Proleagion, findet man wieder einen ehemaligen Planet49 Mitarbeiter:

ross6

Und es ist bisher auch noch kein Ende zu sehen. Wie bereits eingangs erwähnt, scheint diese Methode wohl ertragreich zu sein.

-Mimikama unterstützen-