Produktempfehlung: Kaspersky lab

Facebook wird sich verantworten müssen!

-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Facebook wird nun erstmals vor einem deutschen Gericht wegen Fake-News verklagt.  Grund ist eine eine böswillige Falschmeldung: die jüngst aufgetauchte Bildcollage, auf der linksseitig das Merkel-Selfie aus dem Jahre 2015 und rechtsseitig die Fahndungsbilder aus der Attacke auf den Obdachlosen in Berlin zu sehen ist.

Wir haben am 28. Dezember 2016 über exakt diesen Fake berichtet und zudem den Kontakt zwischen Anas Modamani mit seiner Betreuerin und dem Rechtsanwalt Jun aus Würzburg herstellen können. Dieser vertritt nun Anas Modamani.

 

So schreibt Jun:

Für den Syrer Anas Modamani haben wir den Erlass einer einstweiligen Verfügung beantragt, da auf Facebook wahrheitswidrig behauptet worden war, Modamani habe einen Obdachlosen angezündet. Das Bild wurde über 500mal geteilt, verstoße aber lt. Facebook nicht gegen Community-Standards. Es steht noch heute online.

Termin vor dem Landgericht Würzburg ist am Montag, 6.2.2016, 15 Uhr. Mit verklagt wurde auch ein AfD-Funktionär, der das Bild verbreitet hatte. In diesem Video erklären wir kurz worum es geht.

Quellen: Der Fake

&

Chroniken einer Falschmeldung via Einhornkotze