Was ist echt? Was ist gefälscht? Die Fälschung zumindest wurde am 28. Februar von den Grünen BW nicht bemerkt und auf Twitter geteilt.


SPONSORED AD

- Sponsorenliebe | Werbung -


Zumindest geteilt, das steht fest. Selbst gefälscht haben sie dieses Bild jedoch nicht, auch wenn diese These aufgestellt wird.

Unglaublich! Grüne Fraktion im Landtag Baden-Württemberg fälscht Bilder, um Demonstranten zu diffamieren. Was man alles…

Posted by David Müller, Winnenden on Sonntag, 28. Februar 2016

Worum geht es?

Der Twitteraccount “hirschbambule” gab folgenden Tweet heraus, welcher ein bearbeitetes Bild enthält. Dieses Bild sollte “Teilnehmer” des Aktionsbündnis “Demo für alle” darstellen:

Inwiefern diese recht einfach erkennbare Fälschung ernst gemeint war, ist schwer zu sagen. Jedoch hat der fehlende Hinweis darauf, dass dieses Bild manipuliert wurde, dazu geführt, dass der offizielle Account der Grünen in Baden-Württemberg ebenso dieses Bild verteilt hat. Das Original stammt, wie auch korrekt angegeben, von der Seite Kafka.nl und ist auf das Jahr 2011 zu datieren.

In der bearbeiteten Version wurden die Flaggen dahingehend geändert, dass sie die Farben und Symbole des des Aktionsbündnis “Demo für alle” zeigen.

Die Grünen haben mittlerweile diese fehlerhafte Darstellung bemerkt und revidiert.

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady

TEILEN