Artikelbild: Shutterstock / Von Liv Oeian

Das Geschäft mit Greta Thunberg

Von | 1. Juli 2019, 10:41

Greta Thunberg für einen Vortrag oder einen Workshop buchen? Genau das bieten dubiose Agenturen im Netz an.

Bisher wurden einige verdächtige Angebote von Agenturen im Netz gefunden, über die man Greta Thunberg kostenpflichtig buchen könne. Doch Vorsicht, die Angebote solcher Agenturen dürften sich als Fake erweisen!

Greta Thunberg findet deutliche Worte gegen diese Angebote. Sie schreibt auf Twitter, dass beispielsweise eine Sprecheragentur damit wirbt, über diese Agentur Thunberg „buchen“ zu können und das müsse man natürlich bezahlen.

- Werbung -
Aktuelles Top-Thema: Kiez Döner in Halle: Abscheuliche Bewertungen nach Anschlag 

Das stimmt jedoch nicht, nach eigenen Angaben gehört Greta Thunberg keiner Agentur an und verlangt kein Geld für ihre Reden. Ferner gehen ihre Einnahmen aus Büchern und Auszeichnungen an wohltätige Zwecke.

Thunbergs Warnung vor diesen dubiosen Angeboten wurde am 30.06.2019 auf Twitter veröffentlicht, seitdem sind zwei der Angebote bereits verschwunden.

Beispielfälle

Die Angebote wurden entsprechend archiviert und dienen als Beispielfälle, wie diese Angebote aussehen. Nochmals: Es handelt sich um KEINE Agenturen, über die man Greta Thunberg offiziell buchen kann.


Das hier könnte dich ebenso interessieren:

Faktencheck zu „REIN ZUFÄLLIG: Greta sitzt mit selbstgebasteltem Pappschild an einer Hauswand in Schweden auf dem Boden.“


Artikelbild: Shutterstock / Von Liv Oeian
Wir brauchen deine Unterstützung
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben
. Hier kannst Du unterstützen: via
PayPal, Steady oderPatreon

Aktuelles

- Werbung -
- Werbung -