Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Seit Jahren gibt es sie schon, diese “Gratis Apple Produkte” Seiten auf Facebook. Wie oft wir schon darüber berichtet haben und noch immer gibt es Tausende User, die auf diese seichte Masche hereinfallen.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Im Moment geht es um diese Seite auf Facebook:

image

Selbstverständlich ist es auch hier wieder so, dass diese Seite auf Facebook mit Sicherheit NICHT von Apple erstellt wurde.

Dem User wird mittels eines Statusbeitrages vorgemacht, dass es angeblich hier 30 Stück iPhone verlost werden.

Sehen wir uns den Statusbeitrag näher an:

image

Am 24.3.2015 wurde folgendes veröffentlicht:

Und es startet schon das nächste Gewinnspiel!

o2 hat uns netterweise 30x iPhone 6 (64GB) in space grau und silber zur Verlosung bereitgestellt. Vielen Dank hierfür! Bei den Geräten handelt es sich um zurückgeschickte iPhones, die lediglich ausgepackt wurden.

So nimmst Du am Gewinnspiel teil:

1. Bei unserer Fanpage auf „Gefällt mir“ klicken: http://goo.gl/H96puR
2. Bei diesem Beitrag/Foto „Gefällt mir“ klicken und „Teilen“
3. Kommentar, ob „space grau“ oder „silber“

Teilnahmebedingungen: Teilnahme und Gewinnmöglichkeit ab 14 Jahre. Nur wenn die drei Schritte vollständig und korrekt absolviert wurden zählt die Teilnahme. Teilnahmeschluss ist der 30.04.2015

Die Gewinner werden zufällig ausgewählt und am 01.05.2015 bekanntgegeben.

Über 2.000 User haben den Beitrag geliket, über 2.000 haben bereits kommentiert und über 900 User haben den Beitrag geteilt.

Abgesehen, dass dieses “Gewinnspiel” gegen alle Gewinnspielvorschriften verstößt (wo sind die Teilnahmebedingungen, das Impressum, die Datenschutzbestimmungen usw.?) kann es NICHT sein, dass jemand einfach so 30x iPhones 6 verschenkt.
Hinweis: Normalerweise sind wir es bereits gewöhnt, das solche iPhones verlost werden, da diese “falsch eingepackt” wurden. Diesmal haben sich die Ersteller aber was anderes einfallen lassen! Nun schreiben sie:

Bei den Geräten handelt es sich um zurückgeschickte iPhones, die lediglich ausgepackt wurden.

Was ist denn da los?

Normalerweise war es immer so, dass Betreiber solcher Seiten / Events User mittels eines Links auf externe Seite locken. Dort erwartete dem User meist ein dubioses Gewinnspiel inkl. Handyabofalle udgl. Aber hier gibt es keinen Link zu einer externen Seite.

Nun gibt es 2 Möglichkeiten

Der Ersteller ist nur Likegeil, generiert Fans und Likes und verkauft diese Seite dann weiter.

Oder er bearbeitet den Statusbeitrag und ergänz im NACHHINEIN den Beitrag um einen Link der zu einer externen Webseite führt.

Vor wenigen Wochen erst, haben wir über diese / über eine ähnliche Seite berichtet. Und bei diesem Fall war es genau so. Weitere Informationen dazu findest du hier vor!

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady