„Google doch mal“, so liest oder hört man häufig, wenn man eine Frage stellt. Tatsächlich ist Google eine sehr mächtige Suchmaschine, aber nur Wenige wissen, wie man sie effektiv nutzen kann. Hier geben wir euch ein paar Tipps, wie ihr noch bessere Ergebnisse bei Google findet.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Teil 2 findet ihr HIER
Teil 3 findet ihr HIER

VorschauBildGooglenFB-1400x736

Benutzt die Tabs

Sobald ihr in der Google-Suche etwas eingegeben habt, seht ihr oben auch diverse Tabs:

clip_image001

Nutzt sie! Sie helfen ungemein, die Suchergebnisse einzuschränken. Wenn ihr z.B. einen Akkuschrauber sucht, dann klickt auf „Shopping“, wenn ihr Nachrichten über die letzten Wahlen haben wollt oder über andere aktuelle Ereignisse, dann klickt auf „News“.

Benutzt Anführungsstriche

Wenn ihr eine bestimmte Formulierung sucht, dann gebt sie mit Anführungsstrichen ein:

clip_image003

So werden die Suchergebnisse sehr viel genauer.

Benutzt den Bindestrich

Der Bindestrich ist dazu gut, bestimmte Suchergebnisse auszuschließen. Wenn ihr z.B. nach „Mustang“ sucht, bekommt ihr Ergebnisse über Pferde und über die Automarke. Dies können wir mit dem Bindestrich verhindern.

clip_image004

Benutzt site:

Mit einem site: könnt ihr eure Suche auf eine bestimmte Webseite beschränken. Z.B. nur auf einer bestimmten Seite nach einem Begriff suchen.

clip_image005

Benutzt link:

Damit findet ihr alle Seiten, die auf eine bestimmte Webseite verlinken, z.B. wollen wir mal sehen, wer so alles auf Kaspersky verlinkt:

clip_image006

Das war es fürs Erste, aber demnächst gibt es noch mehr Google-Tipps!

Man ist nie zu alt zum Lernen!

ZDDK-TIPP: Folge uns auch auf unserer Facebook-Seite “ZDDK-Hilfecenter für PC-, Smartphone- und Internetnutzer

-Mimikama unterstützen-