Im Moment schwirrt eine Statusbeitrag auf Facebook herum, auf dem man eine Babynahrung von “Bebivita” erkennen kann. Daneben eine Hand mit zwei kleinen Glasscherben. Angeblich von “DM”

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

image

Im Netz selbst findet man keinen Hinweis vor. Wir wurden aber auf der Facebookseite von “DM” fündig.


SPONSORED AD


So wie es aussieht, weiß DM noch gar nichts von besagtem Beitrag und verweist den Anfragenden User darauf, dass die Erstellerin sich bitte beim ServiCenter melden solle!

image

Im Wortlaut:

(Ma) Hallo XXX, um dies zu Überprüfen benötigen wir hier die Chargennummer und das Mindesthaltbarkeitsdatum des betroffenen Produktes. Gerne kann Sich die Kundin die das Foto gemacht hat, mit Ihren vollständigen Kontaktdaten an unser ServiceCenter https://www.dm.de/haeufigefragen/kontakt/ oder direkt an den Hersteller wenden. Viele Grüße, Dein dm-Facebook Team

Wir behalten diesen Fall im Auge!

Wir werden diesen Bericht ggf. ergänzen.

-Mimikama unterstützen-