-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Korbach – Ein Hundehalter stellte in den vergangenen Wochen mehrfach fest, dass auf seinem Anwesen in der Waldecker Straße Hundeköder ausgelegt wurden.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Die Analyse eines der Köder hat ergeben, das darin für Mensch und Tier hochgiftige Schalenteile der Rizinusfrucht enthalten sind. Letztmalig sind die Köder am vorletzten Wochenende aufgetaucht. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Wildungen, Tel.: 05621-7090-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle