Göcklingen – Nachträglich zeigte eine 83-jährige Frau aus Göcklingen ein Gaunerpärchen an, das ihr am Montagnachmittag in der Hauptstraße einen Haustürbesuch abstattete. Das Pärchen, ein Mann und eine Frau im Alter von 50 Jahren, wollten einen Sandstein für 50 Euro verkaufen.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Die ältere Frau willigte ein und holte versehentlich zwei 50-Euro-Scheine aus ihrem Geldbeutel. Dies merkte der Verkäufer und behielt beide 50-Euro-Scheine. Einen Schein für den Verkauf des Sandsteines und den Anderen für seine Gehilfin, die ja beim Tragen des Steines mitgeholfen hatte.

Trotz Aufforderung der älteren Frau den einen Geldschein zurück zu geben, reagierte das Paar nicht. Das Pärchen schaute sich ferner in andere Räumlichkeiten des Wohnanwesens um, bevor es ging. Nachher stellte die Wohnungsbesitzerin fest, dass eine Parfumflasche fehlte.

Die Geschädigte kann keine Personenbeschreibung von den beiden Tätern abgeben. Beide sollen aber pfälzisch gesprochen haben.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die am Montagnachmittag in Göcklingen ein solches Pärchen gesehen haben und auch mitbekamen mit welchem Auto sie gekommen bzw. weggefahren sind. Hinweise unter der Telefonnummer 06341-2870.

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal, via Patreon, via Steady