Es gibt keine Gratisgutscheine für Instagram-Nutzer!

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Wie unser Kooperationspartner der Watchlist Internet berichtet, versuchen Unbekannte mit gefälschten Nike-, Zalando- oder Amazon-Konten, Follower für ihr Instagram-Profil zu finden.

Dafür stellen sie Interessent/innen Wertgutscheine der Firmen in Aussicht.

Diese gibt es in Wahrheit jedoch nicht. Aus diesem Grund raten wir Ihnen davon ab, dass Sie diese unseriösen Beiträge teilen und gegenüber Ihren Freund/innen bewerben.

Auf Instagram teilen Nutzer/innen einen Beitrag von Nikeid (instagram.com/nikeidoffers.de).

Der Account-Betreiber gibt fälschlicherweise vor, Nike zu sein, und fordert Nutzer/innen beispielsweise zu Nachfolgendem auf:

Die ersten 20.000 Follower erhalten 1 Paar + Personalisierung gratis

1) Abonniert uns
2) Erwähnt uns in eurer Story
3) Code erhalten

Innerhalb von 24 Stunden
Nikeid.de

Von der Aufmachung des Beitrags her könnten Instagram-Nutzer/innen tatsächlich meinen, dass das Angebot von Nike stammt:

Ein Werbebeitrag von nikeid.de auf Instagram.

Was passiert?

Nutzer/innen, die die in dem Beitrag genannte Website Nikeid.de aufrufen, werden über ein Affiliateprogramm in den offiziellen Nike-Shop weitergeleitet.

Das zeigt sich Ihnen darin, dass ein Besuch der Website nikeid.de über die Adresse „track.musterfirma.com/click.html?wgcampaignid=164865&wgprogramid=6375&wgtarget“ in den offiziellen Nike-Webstore „store.nike.com/(…)“ führt.

Aus diesem Grund geht die Watchlist Internet davon aus, dass die Betreiber/innen des Instagram-Kontos nikeid.de Nutzer/innen zu einem Kauf im Online-Shop bewegen möchte. Dadurch verdienen sie vermutlich Provision.

Konsument/innen, die der Aufforderung nachkommen, erhalten entgegen der Ankündigung von nikeidoffers.de keinen Gutschein für einen kostenlosen Einkauf bei Nike. Sie werden lediglich Follower eines unseriösen Instagram-Kontos, das Unbekannte betreiben.

Vergleichbare Vorgehensweise

Die Vorgehensweise von nikeidoffers.de ist von weiteren Instagram-Konten bekannt, wie zum Beispiel von Zaraworldwide („Die ersten 100.000 Follower erhalten einen 200 € Gutschein per DM“):

Ein Werbebeitrag von zaraworldwide.de auf Instagram.

Oder von Zalandogutscheine.at („Die ersten 1.000 Follower erhalten einen CHF 150 € Gutschein per DM“):

Ein Werbebeitrag von zalandogtuscheine.at auf Instagram.

Oder von AmazonGutscheine1 („Die ersten 9.999 Follower erhalten per DM einen 100 € Amazon Gutschein“):

Ein Werbebeitrag von amazongutscheine1 auf Instagram.

In keinem der hier angeführten Fälle stammen die Beiträge von Amazon oder Zalando.

Es handelt sich um einen Versuch von Unbekannten, für ihre gefälschten Unternehmens-Profile Follower zu finden.

Den in Aussicht gestellten Gutschein gibt es für Instagram-Nutzer/innen nicht.

Die Watchlist Internet empfiehlt:

Teilen Sie auf Instagram keine Beiträge, in denen Ihnen bekannte Unternehmen, wie zum Beispiel Nike, Amazon oder Zalando, angeblich Gutscheine für das Teilen von Beiträgen versprechen.

In Wahrheit sind die Konten der Betreiber gefälscht und dienen einzig und alleine dem Zweck, Follower zu lukrieren.

Dahinter steckt vermutlich die Absicht, mit ihren Daten Geld zu verdienen!

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal, via Patreon, via Steady