Produktempfehlung: Kaspersky lab

LKA berät am 11.11.2015 in Hannover auf dem Bahnhofsvorplatz. Neue Formen und Varianten im Bereich der Cyberkriminalität verursachen jedes Jahr Schäden in Millionenhöhe. Oftmals nutzen die Täter bei ihrem Vorgehen die Unwissenheit ihrer Opfer aus.

-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

image

Um dem vorzubeugen bietet das Landeskriminalamt Niedersachsen am

Mittwoch, den 11.11.2015 ab 10.00 Uhr,

gemeinsam mit dem unabhängigen Institut „AV-Test“ eine Beratung auf dem Bahnhofsvorplatz an. Experten informieren über Erscheinungsformen der Cyberkriminalität und geben dabei Tipps zum Erkennen von unterschiedlichen Kriminalitätsformen.

Die ganztägige Aktion wird im Rahmen der internationalen „Operation Blackfin“ , einer europaweiten Kampagne zur Sensibilisierung für das Thema Cybercrime durchgeführt und richtet sich gleichermaßen an Bürgerinnen und Bürger sowie Wirtschaftsunternehmen und Gewerbetreibende.

Beim Aktionstag soll insbesondere verdeutlicht werden, dass der Einzelne den Erscheinungsformen der Cybercrime nicht gänzlich hilflos gegenübersteht, sondern häufig schon ein geringer Aufwand die Wahrscheinlichkeit, Opfer zu werden, deutlich verringern kann.

Aktuelle Präventions- und Handlungshinweise sowie Ansprechpartner bietet das LKA Niedersachsen auch online an, unter http://www.polizei-praevention.de http://www.polizei-praevention.de/zac.html (speziell für Wirtschaftsunternehmen)