Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung
- Sponsorenliebe | Werbung -

Bobby

mimikama.at unterstützt dich bei Fragen rund um Facebook, informiert dich darüber, ob Meldungen richtig oder einfach nur erfunden sind und warnt dich schnellstmöglich über schadhafte Links, welche über Facebook gepostet werden.
Damit deine Fragen über Facebook noch schneller beantwortet werden können, unterstütze ich mimikama.at als freien Reporter. Mein Ziel ist es Facebook für alle sicherer zu machen und Fragen zu klären, bevor diese überhaupt erst gestellt werden.

  • Hast du schon einmal eine geteilte Facebook-Meldung gelesen, bei der du dich gefragt hast, ob diese wirklich echt ist?
  • Wolltest du schon einmal ein Video bei Facebook schauen, wo sich heraus stellte, das es gar kein Video ist?
  • Wurdest du schon einmal über Facebook zu einer Veranstaltung eingeladen, bei welcher du einen Facebook-Pullover, eine Playstation oder sonstige Sachen geschenkt bekommst?
  • Hast du dir vielleicht sogar schon einmal einen Virus oder sonstige unerwünschte Programme über gepostete Links herunter geladen?

Artikel von Bobby

>> Derzeit noch in Bearbeitung

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady