-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

image Love FarmVille neighbors or FarmVille players! In the last days will be much speculation about whether the Gamers Unite Toolbar is a cheat or just a way to save yourself a lot of work on his farm! Opinions are divided here. For all who "inadvertently" or even aware of the Gamers Unite’ve used Toolbar or used and therefore appearing on this "black" list of these but want to come back down we can show you today as you create it!

Gamers Unite Toolbar application or remove

To be removed from the list again you have to go through only two steps


Step 1: Uninstall the Toolbar in Firefox GamersUnite

To remove the toolbar in Firefox again click on "Tools-> Add-ons

image

 

Now you looking for the "GamersUnite" Toolbar "and click" Uninstall "

image

 


Step 2: Remove the application itself in your profile

To the Gamers Unite Toolbar to remove clicks in your profile (top right) to "Account-> Application Settings"

image

and is looking for "GAMERS UNIITE" and click on the "X"
(On this screenshot, I can not display this is no longer optically as we do not have the toolbar in use) but the "X" is identical!

image


Wait!

More you can not do at the moment and now it’s because you’re not waiting down immediately from the list. It may take several hours or even days until you’re lost! Ask best friends / neighbors if you see you still can!


Gamers Unite – NEIN DANKE!
Gamers Unite – NO THANKS!

image

 


image >> Diese Seite auf Deutsch

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal, via Patreon, via Steady