-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Illegale Pyrotechnik beim Heimspiel Holstein Kiel gegen VfL Osnabrück gezündet und zwei Menschen ernsthaft verletzt – Polizei Kiel sucht nach Zeugen

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Wie auf der Facebook-Seite der Kieler Polizei und Plön berichtet, wurden am 16.09.2016 beim Heimspiel Holstein Kiel gegen VfL Osnabrück im Holstein-Stadion illegale Pyrotechnik genzündet.

Zum einen wurden Bengalische Fackeln gezündet, sowie in einem anderen Zuschauerblock illegale Pyrotechnik verwendet.

Bei letzterem kam es zu einer Explosion, bei der zwei Fußball-Fans schwer verletzt wurden.

Die Polizei bittet um Hinweise auf die Personen, die für die Zündung verantwortlich sind!

Oder wer über eventuelle Fotos/Videos aus den Fanblöcken H, I oder D verfügt, kann sich unter der Nummer 0431 160 61111 oder bei jeder anderen Polizeistelle melden.

Quelle: Facebook-Seite der Polizei Kiel und Plön