Vorsicht vor diesen Aussagen!

Fake-Tweets: Fridays For Future über Sozialismus und Dieselaggregate

Von | 16. September 2019, 11:02

Man darf nicht allem glauben, was im Internet steht. Auch diese vermeintlichen Fridays For Future Tweets, bzw. den Screenshots dazu nicht.

Was ist geschehen? Auf Twitter sind Tweets (und auch Screenshots der Tweets), welche Kommentare einer Fridays For Future Gruppe darstellen sollen. Inhaltlich dienen diese Tweets zur Diskreditierung der FFF-Ziele.

Darin geht es beispielsweise um die Darstellung, dass Friday For Future in gewisser Weise Sozialismus sei oder bewusst um sich widersprechende Aussagen über Dieselaggregate, die auf den Demos genutzt werden würden.

- Werbung -
Aktuelles Top-Thema: Kiez Döner in Halle: Abscheuliche Bewertungen nach Anschlag 

Doch bei dem Account „Fridays For Future Schwabing-Freimann“ handelt es sich um einen Fakeaccount auf Twitter, der bewusst diese irritierenden Tweets veröffentlicht hat.

Der Social Media Analyst Luca Hammer hat diese Tweets und den dazu gehörigen Account bereits analysiert:

„Fridays For Future Schwabing-Freimann“ = Fake!

Hammer kommt zu einem klaren Ergebnis. Er geht davon aus, dass der Account @ForFreimann ein False-Flag Konto ist.  Optisch sieht der zwar wie viele andere #FFF-Konten aus, auffällig sind jedoch die tendenziösen Inhalte und die Art, wie dieser Account bewusst auf populäre Konten antwortet.

Diese irritierenden Tweets erzeugten ein hohes Aufsehen. Hammer fand heraus, dass  der Tweet über den Sozialismus beispielsweise 2 neue Antworten pro Minute hervorrief.

Nazi-Zitate

Neben den Behauptungen über Sozialismus und auch Dieselaggregaten stehen auch weitere streitbare Kommentare des Accounts im Raum.

Nach Aussagen von Luca Hammer handelt es sich hierbei häufig um Zitate, die  auf Nazis zurückgeführt werden können (siehe auch hier).

Mittlerweile gelöscht!

Hammer merkt ebenso an, dass mittlerweile die irritierenden Tweets gelöscht seien, da sie als Spam gemeldet wurden. Dennoch existieren noch Screenshots der Tweets, welche auf Facebook und Twitter geteilt werden.

- Werbung -

Daher nochmals deutlich: Die Tweets des Accounts „Fridays For Future Schwabing-Freimann“ sind bewusst irritierende Faketweets, die den FFF-Demos einen Imageschaden zufügen sollen.

Das könnte ebenso interessieren:

Andere False-Flag Aktionen auf Twitter.

 

Wir brauchen deine Unterstützung
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben
. Hier kannst Du unterstützen: via
PayPal, Steady oderPatreon

Aktuelles

- Werbung -
- Werbung -