Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Seit gestern Abend (11.12.2014) bekommen wir vermehrt die Info, dass fremde Bilder entweder in der “Info”, in der “Freundesliste” oder bei den “Fotoalben” auftauchen.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Diese Bilder stammen nicht vom jeweiligen Nutzer. Sie erscheinen nur im Hintergrund und sind auch nicht klick bar und es gibt auch keine Möglichkeit diese zu löschen. Was auch noch auffällt ist, dass diese Bilder nur vom jeweiligen Nutzer gesehen werden, aber nicht von anderen.

Screenshots solcher fremden Bilder

Was auffällt ist, dass diese Bilder immer im Hintergrund liegen!

image

Öffnet man das Bild, dann erscheint dieses:

image

oder aber auch dieses:

image

Weitere Beispiele:

image

image

image

Da dubiose ist, dass der Dateiname immer “https://www.facebook.com/images/profile/timeline/app_icons/friends_24.png” war. Die Bilder aber immer wieder (von wem auch immer) ausgetauscht wurden.

Was auch noch auffällt ist, dass diese Bild meist Arabischer Herkunft sind.

Behebung des Fehlers?

Eine Behebung des Fehler können wir im Moment auch nicht anbieten, da wir nicht wissen was hier passiert ist!

Vermutungen unsererseits und von Nutzern:

1) In Foren munkelt man, dass es sich um einen Facebook- oder Provider-Netz Angriff handeln könnte (meinen wir aber eher nicht)
2) “Konto wurde gehackt” (glauben wir auch nicht daran)
3) Wir tippen auf ein Facebook-Update das Schluckauf hat bzw. an einen Bug!

Habt Ihr auch solche Bilder in Eurem Profil gehabt?

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady