Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

“Und plötzlich waren viele Seiten, denen ich gefolgt bin, auf einmal wie vom Erdboden verschwunden!”

- Sponsorenliebe | Werbung -

Nutzer folgen auf Facebook diversen Seiten und wundern sich, dass sie immer seltener Beiträge von diesen Seiten auf ihrer Startseite zu Gesicht bekommen!

Warum ist das so? Vorweg: Die Seiten, denen Ihr folgt, sind alle noch da, aber der “neue” Facebook-Algorithmus hat zugeschlagen! Dieser bewirkt nämlich, weil Facebook das möchte, dass Ihr wieder mehr mit EUREN FREUNDEN interagiert, als mit Seiten und auch wir sind davon betroffen. Hatten wir vor Wochen noch eine Reichweite im 6-Stelligen Bereich, so können wir im Moment froh sein, wenn wir auf einen 5-Stelligen Wert kommen. Aber meist liegen wir unter 10.000 Nutzern, was die Reichweite betrifft und dies bei einer Fanzahl von knapp 700.000 Nutzern!

Wie auch immer! Facebook wird schon wissen was es tut – oder auch nicht!

Sind wir nun alle diesem Algorithmus hoffnungslos ausgeliefert? NEIN! Es kann doch nicht sein, dass Facebook uns beherrscht. Wir als Nutzer sollten eigentlich Facebook beherrschen!

Hier mal eine kleine Anleitung dazu, wie Ihr ab sofort wieder unsere Seite auf Eurer Startseite zu sehen bekommt.

So siehst Du weiterhin unsere Beiträge:

Besuche unsere Facebook-Seiten unter https://www.facebook.com/zddk.eu/ bzw. https://www.facebook.com/mimikama.at/ und versichere dich, dass folgende Optionen aktiviert sind:

via Desktopversion

image

  1. Wenn da steht “Gefällt mir” dann musst du auf den Button klicken. Erst wenn da steht “Gefällt dir”, dann folgst du unserer Seite.
  2. Klicke auf “Abonniert” und aktiviere a) Als Erstes anzeigen und b) Benachrichtigungen: EIN (Beiträge, Veranstaltungen, Vorgeschlagene Live-Videos).
  3. Wenn Du dich irgendwann wunderst, dass du mal wieder keine Neuigkeiten unserer Seite(n) zu sehen bekommst: Kurz die Einstellungen checken, manchmal verstellt man da unbeabsichtigt etwas.

Auf dem Smartphone mit der Facebook-App:

image

image

image

Weitere Möglichkeiten wären:

Möglichkeit 1: Mimikama als STARTSEITE des BROWSERS

Dich interessieren unsere Themen so sehr, dass du diese sofort sehen möchtest? Dann richte unsere Webseite www.mimikama.at als Startseite deines Browser ein.

Möglichkeit 2: Melde dich jetzt für unseren Newsletter an.

Abonniere unseren Newsletter unter: http://www.mimikama.at/ueber-uns/zddk-newsletter/

Sobald wir mindestens einen neuen Bericht verfasst haben, bekommst Du 1x am Tag unseren Newsletter zugesendet! Gibt es einmal keinen ZDDK / Mimikama Bericht, dann wird auch KEIN Newsletter an dich gesendet. Gibt es jedoch mehrere Berichte am Tag, dann wird lediglich eine E-Mail geschickt. Damit wird verhindert, dass Du mehrere E-Mails am gleichen Tag bekommst.

Möglichkeit 3: Ihr folgt uns zusätzlich auch auf folgenden Kanälen:

Twitter:
https://twitter.com/ZDDK_

YouTube:
https://www.youtube.com/user/zddktv

Instagram1:
https://www.instagram.com/zddk.eu

Instagram2:
https://www.instagram.com/mimikama.at/

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady