UPDATE: 3.4.2014 / 16:10 Uhr

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Es gibt zwar noch keine offizielle Pressemeldung darüber, aber laut diverser Medien wurde heute (3.4.2014) eine Kinderleiche gefunden.  NW-NEWS. schreibt auf Ihrer Seite:

Gegen 12 Uhr hatten Ermittler, die Spuren verfolgten, in der Nähe der Ahmser Straße und rund 250 Meter vom Kanu-Club die Kinderleiche gefunden. Der Fundort liegt am Rande einer Wiese in der Nähe einer Tankstelle. Die Leiche wurde laut Polizei in einem Gebüsch abgelegt. Die Spurensicherung ist vor Ort und der Leichnam soll im Laufe des Freitags obduziert werden. Aufgrund der Kleidung aber gehen die Ermittler jetzt schon mit großer Wahrscheinlichkeit davon aus, dass es sich bei der Leiche um den vermissten Dano handelt. Quelle: http://www.nw-news.de/owl/kreis_herford/herford/herford/10889359_Polizei_findet_Kinderleiche_in_Herford_Ist_es_Dano.html

Polizei Bielefeld – 03.04.2014 | 16:06 Uhr

„Dano“ – Kinderleiche gefunden

Am Donnerstag, 03.04.2014, wurde in Herford, im Bereich Ahmser Straße/ Gaußstraße, am Rande eines Wiesengrundstücks, eine Kinderleiche gefunden. Ein Ermittlerteam der EK „Dano“ hatte in Herford im Bereich des Fundortes gegen 12 Uhr weitere Ermittlungen durchgeführt und die Leiche dann überraschend entdeckt.

Bei der aufgefundenen Leiche könnte es sich um den seit dem 14.03.2014 vermissten 5-jährigen Dano handeln. Der Fundort liegt außerhalb des seinerzeit im Zusammenhang mit dem Verschwinden des Jungen festgelegten polizeilichen Suchbereichs.

Der Leichenfundort wurde durch die Bielefelder Hundertschaft weiträumig abgesperrt, um eine umfangreiche Spurensuche und Spurensicherung zu gewährleisten.

Die Todesursache steht noch nicht fest. Noch heute wird eine Obduktion der Leiche vorgenommen. Ob es sich bei der Leiche um Dano handelt, kann erst nach einer Obduktion mit Sicherheit festgestellt werden. Die Obduktion wird bis in die späten Abendstunden andauern. Das Ergebnis der Obduktion werden Staatsanwaltschaft und Polizei am Freitag, 04.04.2014, bekannt geben.

Derzeit ist eine Medienanlaufstelle in Herford, Gaußstraße 10, eingerichtet.
Quelle: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/12522/2705075/pol-bi-ek-dano-kinderleiche-gefunden

Um was ist es gegangen?

Wieder bekommen wir zu einer Suchmeldung viele Anfragen. Wie immer bei solchen von Nutzern erstellen Statusbeiträgen (Vermisstenmeldungen) ist das Problem, dass Nutzer in 99% der Fälle keine QUELLENANGABE veröffentlicht –  oder das nicht der Original-Link geteilt wird. Und so passiert es dann immer wieder, dass vermisste Personen noch Jahre gesucht werden oder das Nutzer bei uns nachfragen ob diverse Statusbeiträge zu vermissten Personen überhaupt stimmen.

Um solche Meldungen geht es u.a

image

Unsere Recherche ergab, dass es kein FAKE ist!

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Seit Freitag Abend (17:35 Uhr) sucht die Polizei den fünfjährigen Dano aus Herford.

image
Firma: Kreispolizeibehörde Herford
Meldungstitel: POL-HF: Vermisstenfall – Fünfjähriger aus Innenstadt verschwunden – Polizei bittet um Hinweise

Der Junge wollte auf einem Spielplatz hinter seinem Wohnhaus an der Berliner Straße spielen. Als er nicht zurück kam, suchten die Eltern nach ihm, konnten ihn aber nicht finden.

Die Polizei hat noch am Abend eine Suche in der Innenstadt durchgeführt. Sogar in der Dunkelheit sind auch noch ein Hubschrauber und Polizeisuchhunde aktiv gewesen. Flugblätter wurden durch die Polizei im Wohnbereich und in der Innenstadt verteilt.

Hinweisen aus der Bevölkerung wurde bis in die Nacht hinein nachgegangen. Am frühen Morgen wurde nochmals ein sog. Maintrailerhund auf die Spur des Jungen angesetzt. Dieser hat an einem Spielplatz in der Nähe des Weddigenufers die Spur von Dano aufnehmen können.

Daher wurde zusätzlich am späten Vormittag eine Hundertschaft der Polizei aus Düsseldorf angefordert. Die Suche der Hundertschaft am Ufer brachte bis jetzt noch kein Ergebnis. Die Suche der Polizei geht auf jeden Fall weiter, es gibt verschiedene Suchbereiche, die abgearbeitet werden.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer Hinweise zu dem Jungen geben kann, wendet sich bitte an die Kriminalpolizei in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 oder jede andere Polizeidienststelle.

Quelle: Offizieller Polizei-Pressbericht  http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/65846/2688508/pol-hf-vermisstenfall-fuenfjaehriger-aus-innenstadt-verschwunden-polizei-bittet-um-hinweise

Anmerkung ZDDK: Sollte sich an der Lage etwas ändern, so werden wir diesen Bericht anpassen.

UPDATE: 25.3.2014

Erneut bekommen wir Anfragen von Facebook-Usern, die meinen das es ein FAKE sei, denn es gibt ein neues Bild des Jungen, auf dem man erkennt, dass es sich um eine Fotomontage handelt.

Es geht um dieses Bild:

image

Das Bild selbst ist eine Fotomontage, daher haben die User aus Recht wenn sie dies sagen. Es ist aber KEIN FAKE in diesem Sinne, da die POLIZEI BIELEFELD selbst diese Fotomontage veröffentlicht hat!

24.03.2014 | 13:45 Uhr

POL-BI: EK „Dano“ veröffentlicht Fotomontage des vermissten 5-Jährigen mit Bekleidung

Bielefeld (ots) – SR/ Bielefeld/ Herford – Im Fall des vermissten 5-jährigen Dano setzte die Polizei vergangene Woche mit umfangreichen Suchmaßnahmen, Befragungen und akribischer Ermittlungsarbeit alles daran, den Jungen zu finden. Alle Maßnahmen erbrachten bislang keine Hinweise auf den Aufenthaltsort oder den Verbleib des Jungen. Da die Suchmaßnahmen in dem Fluss Werre und in seinem Wohnumfeld nicht zum Erfolg führten, wird ein Unglücksfall immer unwahrscheinlicher.

Die EK „Dano“ geht derzeit circa 230 Hinweisen aus der Bevölkerung nach und veröffentlicht nun eine Fotomontage des Jungen mit der Bekleidung, die er am Tag seines Verschwindens (Freitag, 14.03.2014) trug. Dano ist 5 Jahre alt, 116 cm groß und schlank, hat schwarze, kurze Haare, eine südländische Erscheinung und braune Augen. Er war zum Zeitpunkt seines Verschwindens mit einem grauen Kapuzenpullover mit Aufdruck, einer blauen Jeans mit aufgesetzten Taschen, roten, knöchelhohen Schuhen mit „Angry Bird“-Motiv und einem blauen, ärmellosen Unterhemd (siehe Fotomontage) bekleidet. Die Polizei ist auf die Mitwirkung der Bevölkerung angewiesen und bittet dringend um Zeugenhinweise.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde der 5-Jährige am Freitag, 14.03.2014, letztmalig um 14.50 Uhr im Bereich Berliner Straße gesehen. Danach verliert sich seine Spur. Möglicherweise wurde er danach noch in der Herforder Fußgängerzone gesehen. Wer hat den Jungen in der Fußgängerzone – möglicherweise in Begleitung fremder Personen – bemerkt? Wem sind ungewöhnliche Begebenheiten zwischen Erwachsenen und einem Jungen aufgefallen? Jede solche Beobachtung kann von Bedeutung sein. Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. 05221/ 888-1337.
Quelle: POL-BI: EK „Dano“ veröffentlicht Fotomontage des vermissten 5-Jährigen mit Bekleidung

 

-Mimikama unterstützen-