-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Wetter (Ruhr) – Ein zweijähriges Kind musste die Feuerwehr Wetter am Montag um 10:21 Uhr aus einem parkenden Auto befreien. Die Eltern hatten den PKW gerade in der Grundschötteler Straße abgestellt und waren ausgestiegen, als sich die Türen nicht mehr öffnen ließen.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Geistesgegenwärtig wählten sie sofort den Notruf und alarmierten Feuerwehr und Rettungsdienst. Die schnell vor Ort eingetroffenen Einsatzkräfte schützten das Autoinnere mit Decken vor der direkten Sonneneinstrahlung. Zeitgleich wurden an der Beifahrertür Spezialwerkzeuge eingesetzt. Die Tür konnte nach wenigen Minuten ohne Schaden geöffnet werden.

Der kleine Junge wurde gesund und munter an die besorgten Eltern übergeben. Acht Feuerwehrfrauen und-männer waren hier dreißig Minuten im Einsatz. Die Feuerwehrärztin war zur Unterstützung ebenfalls vor Ort.