-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Mühlheim an der Ruhr/Essen: Am 30. Januar gegen 15:10 Uhr meldeten mehrere Leute bei der Polizei und der Feuerwehr den Einsatz von Pfefferspray in einem Drogeriemarkt im Einkaufzentrum Forum am Hauptbahnhof.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Starke Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr evakuierten das Einkaufzentrum und versorgten 22 verletzte Personen, die über Augen -und Atemwegsreizungen klagten.

Über Zeugenhinweise konnte die Polizei einen Tatverdächtigen ermitteln und im Nahbereich festnehmen.

Den 16-jährigen Schüler erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Nach seiner ersten Aussage sollte das Pfefferspray auf Wirkung getestet werden.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Quelle: Polizei Essen